Zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen
Kameras in der Nähe

Niederlande

Die Niederlande liegen im Nordwesten Europas und werden meeresseitig durch die Nordsee begrenzt. Eine Besonderheit sind die ebenfalls zu den Niederlanden gehörenden Karibikinseln Bonaire, Sint Eustatius und Saba, die sogenannten Karibischen Niederlande. Gemeinsam mit Belgien und Luxemburg gehören die Niederlande zu den Benelux-Staaten.

Von den insgesamt 16.680.000 Einwohnern leben 799.345 in der Hauptstadt Amsterdam. Die auf rund fünf Millionen Pfählen stehende Hafenstadt ist bekannt für seine Grachten, die früher als Haupttransportwege für Güter und Menschen dienten. Der Regierungssitz befindet sich im 60 km entfernten Den Haag.

Umgangssprachlich werden die Niederlande gerne Holland genannt. Holland liegt im Nordwesten des Landes und war früher die bedeutendste Provinz der Republik der Vereinigten Niederlande.

Die Niederlande gehören zu den am dichtesten besiedelten Staaten der Welt (400 Einwohner/km²). Der weltweite Durchschnitt liegt bei 48 Einwohner/km² in Deutschland leben auf dieser Fläche 231 Menschen.

Das sehr flache Land liegt zur Hälfte weniger als einen Meter über dem Meeresspiegel. Etwa ein Viertel der Niederlande liegen sogar unterhalb des Meeresspiegels. Zahlreiche Deiche mit einer Gesamtlänge von ca. 3.000 km, schützen das flache Land vor Überflutungen. Die höchste Erhebung (Mount Scenery, 877m) der Niederlande befindet sich auf der Karibikinsel Saba. Im südlichen Grenzland zu Deutschland und Belgien befindet sich  der höchste Punkt des Festlandes, der Vaalserberg mit 322,5 m.

Ungefähr 20 % des Landes sind mit Wasser bedeckt. Die größte Wasserfläche ist das IJsselmeer, die ehemalige Nordseebucht wurde durch einen 29 km langen Abschlussdeich eingepoldert.

Wirtschaftlich spielen große Finanzdienstleister und die Welthäfen in Rotterdam und Amsterdam eine bedeutende Rolle. Die hoch technologisierte Landwirtschaft trägt erheblich zum Export bei und macht die Niederlande zum drittgrößten Exporteur an landwirtschaftlichen Erzeugnissen weltweit. Besonders bekannt sind Schnittblumen wie Tulpen und der Holländische Gouda.

Das niederländische Klima ist geprägt von kühlen Sommern und milden Wintern.

Besonders beliebt bei Urlaubern sind die Strände auf den Watteninseln und den Küsten von Zeeland und Nord- und Südholland.  Strandliebhaber finden hier  zahlreiche Rad- und Wanderwege, breite weiße Sandstrände, Dünen, Vogelgebiete und ein großes Angebot an Sportaktivitäten vor.

Wenn Sie in Holland auf Besuch sind, dann steigen Sie aufs Fahrrad! Beinahe jede Ecke Hollands kann mit dem Rad erreicht werden. Fahrräder gibt’s überall zu mieten und schon geht’s ab in die schönen Naturlandschaften Hollands, vorbei an Schlössern und Gärten oder die Küstengebiete entlang.

Schifahren das ganze Jahr? Kling ungewöhnlich vor allem für die Niederlande ist hier aber möglich! In Zoetermeer in der Nähe von Den Haag befindet sich das weltweit größte Indoor Ski-Resort mit mehr als 10 Liften, Après-Ski inklusive.

Städte wie Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Maastricht bieten Reisenden ein vielfältiges Angebot von Kunst über Architektur bis hin zu kulinarischen Highlights. Genießen Sie die Kunstwerke des weltberühmten niederländischen Malers Vincent van Gogh im neu eröffneten Museum in Amsterdam.

>>