Webcam in Achenkirch - Achensee

Zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen
Kameras in der Nähe

Webcam bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
132 Bewertungen
64 %
1
5
3.2
 

Wo liegt Achenkirch am Achensee?

Die Gemeinde Achenkirch liegt 916 m über dem Meeresspiegel direkt am Achensee im Bundesland Tirol und setzt sich aus mehreren verstreuten Dörfern im Achental zusammen. Der kleine Ort im Bezirk Schwaz hat 2.182 Einwohner auf einer Fläche von 113,95 km2.

Wie ist das Wetter in Achenkirch?

Achenkirch hat ein gemäßigtes Klima. Der wärmste Monat ist der Juli mit einer Durchschnittstemperatur von 16,0° Celsius, der kälteste der Jänner mit -3,3° Celsius im Durchschnitt. Am meisten regnet es im Juli mit einer Niederschlagsmenge von 143 mm, am wenigsten Niederschläge gibt es im Februar mit 48 mm.

Sommer am Achensee
Sommer am Achensee
Gaisalm
Gaisalm
Wassersport am Achensee
Wassersport am Achensee

Was kann man am Achensee unternehmen?

Der Achensee ist Tirols größter See mit bis zu 133 m Tiefe. Das kristallklare, türkisfarbene Wasser des Sees, welches beinahe Trinkwasserqualität aufweist, ist für alle Wassersportliebhaber ein wahres Paradies. Aber auch Segler, Surfer und Kitesurfer kommen auf ihre Kosten – es herrschen am See optimale Windverhältnisse für diese Sportarten. Die Wassertemperatur beträgt im Sommer zwischen 20 und 22° Celsius. Es gibt insgesamt fünf Badestrände. Für Familien mit kleinen Kindern ist das flache Südufer in der Buchau oder auch das Strandbad in Pertisau bestens geeignet. 


Die schönsten Badeplätze erkunden Individualisten am besten bei einer Radtour auf dem gut ausgebauten Radweg rund um den See. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, findet eine Vielzahl an markierten Wanderwegen vor. Das Angebot reicht von alpinen Hochtouren im Karwendel oder Rofangebirge bis zu gemütlichen Familienwanderungen entlang des Sees. Die Wandertour kann auch mit einer Fahrt mit der Achenseebahn, der ältesten Dampfzahnradbahn Europas, kombiniert werden.

Winter am Achensee
Winter am Achensee
Winterspaziergang
Winterspaziergang
Winterlandschaft
Winterlandschaft

Bei Regen bieten sich die Besichtigungen der heimatkundlichen Museen wie zum Beispiel das Steinöl-Erlebnismuseum in Pertisau oder der Besuch eines der schönen Wellnesshotels in der Region an.

In der kalten Jahreszeit finden WintersportIer am Achensee ein umfangreiches Freizeitangebot. Vier Skigebiete mit insgesamt 54 Pistenkilometern bis in eine Höhe von knapp 1.900 m stehen Skifahrern und Snowboardern zur Verfügung. Abseits der Skipisten gibt es zahlreiche Alternativen zum klassischen Skiurlaub. Langläufer finden rund um den See 200 Loipenkilometer Laufgenuss. Spaziergänger können die präparierten Winterwanderwege benutzen. Oder man erkundet mit den Schneeschuhen unberührte Winterlandschaften.

>>>>