Webcam in Pertisau - Achensee

Zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen
Kameras in der Nähe

Webcam bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
240 Bewertungen
66 %
1
5
3.3
 

Der Ort Pertisau

Pertisau gehört zur Gemeinde Eben und liegt im Bezirk Schwaz in Tirol. Die Gemeinde liegt in der Region Achensee (Achental) auf einer Höhe von 940 m. Pertisau hat eine Fläche von 58,38 km² und die Einwohnerzahl beträgt 596.

Das Wetter in Pertisau

Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 5,7 Grad Celsius, der jährliche Niederschlag erreicht 1503 mm. Die größte Niederschlagsmenge verzeichnet Pertisau im August mit 188,2 mm, die geringste im Jänner mit 79,7 mm. Der wärmste Monat ist der Juli, der kälteste der Jänner.

Was ist los in Pertisau

Mit Tradition und Moderne, gepflegter Gastlichkeit und einmaligen Naturerlebnissen begeistert Pertisau am Ost/Südost-Ufer des Achensees. Hier verbinden sich alle Vorzüge des größten Tiroler Sees mit der einmaligen Bergwelt – ist Pertisau doch einer der besten Ausgangspunkte für Wanderungen und Bergtouren in Tirols größten Naturpark, den Alpenpark Karwendel. Wer schneller hoch hinauf will, benützt die Karwendel Bergbahn, und auch für Mountainbiker ist das Tourenangebot nahezu grenzenlos. Schon Kaiser Maximilian fand in Pertisau eines seiner bevorzugten Jagdreviere, und viele Adelige und Künstler ließen sich vom idyllischen Ort inspirieren. Beim Bummel durch das einladende Ortszentrum oder entlang der Seepromenade findet man noch viele sympathische Hinweise auf diese erfolgreiche Geschichte der Sommerfrische – und mit Innovationen wie z.B. dem ältesten Golfplatz Österreichs (und vielleicht schönstem Tirols…) setzt Pertisau diesen Weg erfolgreich fort.

Achensee im Winter

Dass so viele führende Wellnesshotels in Pertisau beheimatet sind, liegt vielleicht an einem „Achensee-Charakteristikum“ der ganz besonderen Art: Das Tiroler Steinöl, ein heilsames Naturprodukt, das nahe dem Achensee im Bächental/Karwendelgebirge aus Ölschiefer gewonnen und zu Pflege- und Gesundheitsprodukten verarbeitet wird, hat mit dem Steinöl Vitalberg eine eigene Museums- bzw. Erlebniswelt in Pertisau erhalten. Etwas ganz besonderes erlebt man in Pertisau täglich zur Mittagszeit: Um 12.00 kann man im ganzen Dorf eines der bekanntesten und wohl schönsten Marienlieder, das „Ave Maria“ vernehmen: Zur Erinnerung an jene Zeit, als es in Pertisau noch keine Glocke gab, erklingt diese Weise Tag für Tag. 

Achensee im Sommer
Pertisau im Sommer

Auch die Hauptanlegestelle der Achensee-Schiffahrt befindet sich in Pertisau; seit 1887 verbinden die Dampfer die Orte Achenkirch, Maurach und Pertisau. Die bunten Segel der Surfer und Segler setzen eindrucksvolle Akzente auf den Wellen des Sees, und auch viele andere Sportmöglichkeiten wie Fischen, Tennis, Laufen oder Nordic Walking zählen zum „Aktivprogramm“ des Ferienorts.

>>>>