Webcam in Špindlerův Mlýn

Zu Favoriten hinzufügenVon Favoriten entfernen
Kameras in der Nähe

Webcam bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
38 Bewertungen
73 %
1
5
3.65
 

Die Stadt Špindlerův Mlýn - Spindlermühle

Špindlerův Mlýn (Spindlermühle) liegt im Riesengebirge in Tschechien. Sie gehört zum Bezirk Trutnov im Královéhradecký krajezirk und liegt auf 718 m Höhe. Die Stadt umfasst eine Fläche von 76,9 km² und hat 1.393 Einwohner.

Das Wetter in Špindlerův Mlýn (Spindlermühle)

Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt ca. 7 Grad Celsius, der jährliche Niederschlag erreicht ca. 802 mm. Die größte Niederschlagsmenge verzeichnet Špindlerův Mlýn im August mit ca. 88 mm, die geringste im Feber mit ca. 46 mm. Der wärmste Monat ist der Juli, der kälteste der Januar.

© Skiareál Špindlerův Mlýn

Was ist los in Spindlermühle

Winter

Spindlermühle befindet sich 715 – 1.310 Meter über dem Meeresspiegel und ist das meistbesuchte Skigebiet Tschechiens. In der Wintersaison finden bis zu 15.000 Touristen in das Skigebiet. Es bietet 25 Pistenkilometer mit 14 Seilbahnen und Skiliften und eine Vielfalt an Abfahrten, darunter blaue Pisten für Anfänger, aber auch schwarze Pisten für Profis im Weltcup-Format. Für alle Freestyler hat Spindlermühle sowohl einen großen Snowpark als auch eine Halfpipe. Außerdem findet im Ortsteil Svatý Petr (Sankt Peter) jährlich ein großes das Freeride-Festival statt

Abseits des Skisports kommen auch Langlaufbegeisterte mit 100 km täglich präparierten Loipenkilometern auf ihre Kosten. Außerdem gibt es etliche Rodelstrecken, Trendsportarten wie Snowtubing und Pferdekutschenfahrten durch die Stadt.

Sommer

In Spindlermühle gibt es eine Vielfalt an Wanderwegen. Ein wunderschönes Ausflugsziel ist zum Beispiel ein Betonbrunnenring namens Pramen Labe (dt. Elbquelle) auf einer Höhe von 1.386m. Er stellt symbolisch die Quelle der Elbe dar. Weiters gibt es mehrere Wasserfälle, die man besichtigen kann. Darunter der Pančavský vodopád (dt. Pantschefall) welcher 140 m lang ist und von der Kante der Pantschewiese zum Grund des Elbtals fällt. Außerdem gibt es den Labský vodopád (dt. Elbfall). Bei der Elbfallbaude fällt das Wasser 45m über steile Stromschnellen in die Tiefe, weitere 200 m fällt das Wasser an der Wand der Elbschlucht in den Elbgrund.
Auch im Sommer gibt es eine Vielfalt Trendsportarten, die in Spindlermühle ausgeübt werden können: Paragliding, Felsenklettern, Quad-Ausflüge, Hochtouren u.v.m.

>>>Špindlerův Mlýn