Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
88 % /
543 Bewertungen
1
5
4.4
 

Wo liegt Oberstdorf?

Oberstdorf liegt im deutschen Bundesland Bayern, im schwäbischen Landkreis Oberallgäu auf einer Höhe von 813 m. Der Markt umfasst eine Fläche von 229,84 km2 und hat 9.638 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt 42 Einwohner je km2.

Wie ist das Wetter in Oberstdorf?

Aktuelle Wetterprognosen für heute, morgen oder am Wochenende zeigen live unsere Webcams.

Was ist los in Oberstdorf?

Jedes Jahr kommen tausende Zuschauer zu Auftaktspringen der Vierschanzentournee -Tournee nach Oberstdorf. Die große Schattenbergschanze in der WM Arena gehört weltweit zu den bedeutendsten Skisprung-Schanzen der Welt. Aber auch weitere sportliche Highlights wie zum Beispiel die FIS Nordische Ski-WM finden hier statt. Einen direkten Blick auf die Schanze zeigt unsere Webcam.

Das Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal ist die größte Skiarena Deutschlands und hält 130 Pistenkilometer bereit. Das Nebelhorn ist das höchstgelegene Skigebiet der Allgäuer Alpen und beheimatet die derzeit längste beschneite Abfahrt Deutschlands, welche stolze 7,5 km misst. Familien mit Kindern finden am Schöllereck leichte bis mittelschweren Piste. Ein weiteres Highlight ist die im Allgäu einzigartige 800 m lange Funslope unterhalb der Mittelstation der Fellhorn Bergbahn. Freerider können sich auf verschiedenen Buckelpisten austoben. Natürlich gibt es auch für Freestyler den geeigneten Playground: Der CrystalGround am Fuße der Kanzel-Talstation ist sehr gut ausgestattet und bedient alle Schwierigkeitsgrade.

Für Nicht-Skifahrer gibt es ein großes Loipennetz mit hervorragend präparierten Loipen, die Abwechslung sowohl für klassische Langläufer als auch für Skater versprechen. 140 km geräumte Wanderwege sowie Schneeschuhtouren sorgen für einen abwechslungsreichen Winterurlaub.

Winterurlaub in Oberstdorf, Nebelhorn
Winterurlaub in Oberstdorf, Schattenbergschanze

Was ist los im Sommer?

Im Sommer steht in Oberstdorf meist Wandern, Biken, Bergsteigen oder Klettern am Tagesplan. Die wunderbaren Wandergebiete rund um Oberstdorf umfassen rund 200 km. Dabei empfehlen sich geführte Wanderungen wie beispielsweise die Ganztagswanderung Freibergsee oder Schöllanger Burg. Besonders eindrucksvoll ist die Breitachklamm, die tiefste Felsenschlucht in Mitteleuropa. Weiter sollte man den Almabtrieb nicht versäumen, des jedes Jahr im Herbst stattfindet.

Sommerurlaub in Oberstdorf
Oberstdorf im Sommer

Was kann man in Oberstdorf bei Regen unternehmen?

Bei Regen empfiehlt sich ein Besuch der Therme Oberstdorf, die Entspannung pur verspricht. Umfangreiche Wellnesspakete wie Honigcreme- oder Hamam-Massagen werden zusätzlich zum erstklassigen Thermengelände inklusive Sauna angeboten. Sehr interessant ist auch das Ski Museum in der Erdinger Arena. Dort bekommt man einen historischen Einblick in die Welt des Wintersports und findet eine kleine Ausstellung über die Baumaßnahmen am Schattenberg.

Webcams in der Nähe

Riezlern/Kleinwalsertal