Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
68 % /
243 Bewertungen
1
5
3.4
 

Wo liegt Breda?

Die Gemeinde Breda liegt auf der Oranier-Route in der niederländischen Provinz Nordbrabant. Sie setzt sich zusammen aus der Stadt Breda und den Dörfern Bavel, Prinsenbeek, Teteringen, Ulvenhout sowie Hazeldonk. Breda umfasst eine Fläche von 129,15 km2, davon sind 2,16 km2 Wasser. Die Bevölkerungsdichte beträgt 1.412 Einwohner/km2.

Urlaub in Breda, Niederlande
Urlaub in Breda, Brabant

Was ist los in Breda?

Die schöne Stadt Breda mit ihren historischen Gebäuden ist die wichtigste Nassau Stadt in den Niederlanden und sehr vielseitig. Nicht umsonst wurde die Stadt mit dem schönsten Stadtzentrum in den Niederlanden ausgezeichnet. Zahlreiche Cafés, trendige Restaurants und nette Kneipen schmücken die Innenstadt. Zum Shopping lädt die Einkaufspassage de Barones oder das Einkaufszentrum t‘ Sas neben dem mittelalterlichen Markt Grote ein.

Breda, Brabant
Breda, Niederlande

Aber auch viel Kultur und einige Sehenswürdigkeiten sind in Breda zu finden. Das wichtigste Denkmal ist die gotische Liebfrauenkirche (Onze-Lieve-Vrouwekerk), zugleich auch das Wahrzeichen der Stadt. Sehr schön ist auch der Beginenhof mit seinem idyllischen Kräutergarten, in dem man bis zu 150 verschiedene Kräuter entdecken kann.

Wer einen Ausflug in die Natur machen möchte, kann sich mit dem Rad die auf die Spuren des Malers Van Gogh begeben zwischen Zundert und Etten-Leur. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Naturreservates Mastbos, einem großen Waldgebiet südlich von Breda. Das Gebiet ist mit schönen Wanderwegen durchzogen und eignet sich mit den vielen Seen und Heiden perfekt für einen Spaziergang.