Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
74 % /
310 Bewertungen
1
5
3.7
 

Wo liegt Filzmoos?

Die Gemeinde Filzmoos im Salzburger Land ist eines der schönsten Bergdörfer Österreichs und gehört zum Dachsteinmassiv. Der im Bezirk St. Johann im Pongau gelegene Ort misst ca 1450 Einwohner und hat Anteile am UNESCO-Welterbe Hallstatt–Dachstein/Salzkammergut. Der südliche und westliche Teil des Ortes zählt zu den Salzburger Schieferalpen.

Wie ist das Wetter in Filzmoos?

Ob für den Urlaub im Winter oder Sommer: unsere 5 Tages Wetterprognosen und die live Webcam von Filzmoos verraten die aktuellen Wettertrends für heute, morgen oder am Wochenende.

Sommer in Filzmoos
Almsee Filzmoos

Was kann man im Sommer in Filzmoos machen?

Wandern macht gute Laune und ist Erholung für die Seele. Wer einmal Filzmoos im Pongau besucht, der vergisst die prägnante "Bischofsmütze" - den "Hausberg" nie mehr. Natürlich buhlt der mächtige Dachstein mit seinen acht Gletschern ebenso um die Bewunderung seiner Betrachter. Vom Bergdorf Filzmoos aus schlängeln sich mehr als 200 Kilometer beschilderte Wanderwege in unterschiedlichen Höhen und erfreuen kleine und große Wanderer jeder Könnerstufe mit einem atemberaubenden Blick über die Alpen. Ein Abstecher zu den urigen Almen ist für viele Naturfreunde ein Muss auf jeder Tour.

Ein wirklich schöner Anblick ist das rauschende Wasser der „warmen“ und „kalten Mandling“ bei Filzmoos. Dieser von Sagen und Mythen umworbene Ort lädt zum Verweilen und Genießen ein. Als Gast eines Bergfreund- oder Bergspezialist Unterkunftsbetriebes in Filzmoos warten professionell geführte Wanderungen kostenlos auf die Gäste. Der Wanderbus verbindet die Ortsteile von Filzmoos sowie die Ausgangs- und Endpunkte der Touren. Eine Wanderung mit den Wanderführern vom Outdoor Center "Filzmoos Aktiv" macht Spaß und informiert über die örtliche Berg- und Pflanzenwelt, sowie über die Lebensweise von Mensch und Tier. Auf Kletter- oder Trekkingtouren ist immer ein geprüfter Bergführer dabei! Von Filzmoos aus starten zudem Mountainbiker zur Dachsteinrunde.

Winter Alpenpanorama Filzmoos
Langlaufloipe Filzmoos

Was ist los im Winter in Filzmoos?

Das überschaubare Skigebiet Filzmoos zeichnet sich durch viel Patz auf den Pisten und somit viel Sicherheit für Kinder und Anfänger aus und steht somit bei Familien ganz hoch im Kurs.
Auf der Michaela Kirchgasser FIS Rennstrecke bei der Großbergbahn bei Filzmoos (rote und schwarze Abfahrt) fühlen sich die Profis wohl. Speziell sportliche Skifahrer testen hier gerne ihre Fahrtechnik und können bei Slalom und Riesentorlauf Ihr Talent unter Beweis stellen.

Skifahrer, die es etwas gemütlicher angehen, können sich in dem Skigebiet Filzmoos nicht nur am einzigartigen Bergpanorama, sondern auch an Abfahrten direkt in den Ort erfreuen.
Ein Highlight der Ski amadé 5 Sinne befindet sich an der Bergstation der Doppelsesselbahn Mooslehen. Die große Schaukel lädt zum Rasten ein und bietet einen wunderschönen Blick auf die Bischofsmütze, den Gosaukamm und die umliegenden Berge – Bilder wie sie im Buche stehen.

Das Skigebiet Filzmoos punktet mit seinen ausgezeichneten Skischulen besonders bei denjenigen, die es lieber ein bisschen gemütlicher angehen lassen wollen.
Als Juwel in Filzmoos gilt die Höhenloipe Rossbrand auf 1.600 m Seehöhe, wo man den Zauber des Winters im Salzburger Land besonders intensiv wahrnimmt. Nach Schneefall herrschen dort am Morgen oft Bedingungen wie in den Wäldern Skandinaviens. Der einzigartige Rundblick sowie die traumhafte Lage des Hochplateaus begeistern Langläufer und Winterwanderer gleichermaßen.

Webcams in der Nähe

Eben im Pongau, Flachau