Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
82 % /
755 Bewertungen
1
5
4.1
 

Wo liegt Kössen?

Kössen liegt im Bundesland Tirol im Kaiserwinkl in Österreich auf 588 m Höhe. Die Gemeinde zählt 4.209 Einwohner und ist der erste Ort in Tirol, wenn man von Bayern, Deutschland, über Reit im Winkl oder Schleching kommt. Eingebettet im Talkessel und bewacht vom Hausberg Unterberghorn, ist die Ortschaft Kössen neben St. Johann ein beliebter Urlaubsort in der Kitzbühler Region im Kaisergebirge.

Wie ist das Wetter in Kössen?

Kössen und der Kaiserwinkel liegen wie ganz Nordtirol im Bereich der gemäßigten Klimazone. Das milde Wetter im Frühling und Sommer ist bestens geeignet für Outdoorsport. Im warmen Sommer fällt Regen oft als Gewitter, ansonsten herrscht Badewetter. Besonders schön ist der trockene und goldene Herbst mit seinen langen Schönwetterperioden. Für Schnee sorgen die Winter im Kaisergebirge. Sie wollen vor Ihrer Tour die Vorhersage prüfen? Unsere live Webcam und die aktuelle Wetterprognose informieren über das Wetter heute, morgen und am Wochenende.

Sommer in Kössen
Sommerurlaub in Kössen

Was ist los im Sommer in Kössen?

Kössen im Tiroler Kaiserwinkl liegt in einem der schönsten Wander- und Radsportgebiete in Tirol. Neben einer Vielzahl an Hotels und Pensionen verschiedenster Kategorien liegt, direkt am Fuße des Unterbergs, der Euro-Camp Wilder Kaiser. Ob Sommer- oder Wintercamping, Dauercamper oder Schnellentschlossene, auf dem Campingplatz fühlt sich jeder wohl. Zahlreiche Veranstaltungen locken immer wieder begeisterte Besucher in die Region Kaiserwinkl. Beim Alpin Ballooning und dem Night Glowing erlebt man ein ganz besonders Schauspiel. Die farbenprächtigen Ballons verschmelzen geradezu mit den schneebedeckten Zacken des Kaisergebirges und bieten einen bezaubernden Blick über den Walchsee und die Alpenwelt von Tirol. Im Frühjahr wird Kössen in Tirol zum Paragliding Festival der Superlative: Zahlreiche Pilotinnen und Piloten absolvieren Testflüge bei einem der größten Events im internationalen Gleitschimsport.

Skigebiet Kössen
Winterurlaub in Kössen

Was kann man in Kössen unternehmen?

Kössen gilt als das ideale Sommersportgebiet für Urlaub mit der ganzen Familie: Neben dem großen Netz an Spazier- und Wanderwegen, lockt Kössen mit Mountainbike Routen und Radwegen rund um das Unterberghorn. Mit der Gondelbahn am Unterberg, gelangen Wanderer und Paragleiter zur Spitze des Berges und genießen neben einem atemberaubenden Blick über das Land zahlreiche Hütten und Almen, welche zur gemütlichen Einkehr einladen.

An einem der schönsten Plätze am Fuße des Kaisergebirges, liegt der Golfclub „Kaiserwinkl Golf Kössen“. Traumhaft eingebettet in die Natur findet man hier gepflegte Fairways und einen abwechslungsreichen, zuweilen ausgesprochen fordernden Platz. Der Walchsee bietet optimale Bedingungen für wassersportliche Aktivitäten. Überdies kann man hier prächtig segeln, surfen, Wasserski fahren und fischen. Das Erlebnis-Waldbad Kössen zählt selbst über die Grenzen nach Bayern hinaus zur ersten Adresse für sommerliches Freizeitvergnügen. Zu Fuß lässt sich die wunderschöne Landschaft des Kaisergebirges ganz besonders intensive erleben.

Aber auch der Winter in Kössen ist eine Reise wert: Ob Langlauf oder alpiner Skilauf, Anfänger oder Könner, die familienfreundlichen Skigebiete Zahmer Kaiser und Hochkössen garantieren mit neuer Beschneiungsanlage, Schneesicherheit und bestens präparierten Pisten und Abfahrten. Auch der Langläufer findet hier ausgezeichnete Bedingungen vor. Mit dem "Koasalauf" findet hier eine der größten Langlaufveranstaltungen des Alpenraumes statt. Zu den weiteren Winteraktivitäten gehören Rodeln, Eislaufen, Eisstockschießen, Pferdeschlittenfahrten.

Webcams in der Nähe

St. Johann in Tirol, Walchsee