Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
64 % /
36 Bewertungen
1
5
3.2
 

Der Ort Krimml

Die kleine Gemeinde mit etwas mehr als 800 Einwohnern liegt auf 1.067 Metern Seehöhe unterhalb des Gerlospasses – knapp an der Grenze zu Tirol. Der Ort liegt in einem Talkessel, umringt von mehreren Dreitausendern. Als Teil der Zillertal Arena ist der Ort touristisch bestens ausgebaut. Besucher kommen mit der Krimmler Gästekarte in den Genuss zahlreicher Ermäßigungen und genießen die Freizeit- und Sportangebote noch günstiger.

Skifahren und Wandern in Krimml

Krimml ist Teil der Ferienregion „Zilltertal Arena“, zu der auch die Orte Zell am Ziller, Gerlos und Wald-Königsleiten zählen. Sommer wie Winter bietet Krimml alles, was das Urlauberherz begehrt.

Im Winter bringen 51 Bahnen und Liftedie Skifahrer und Snowboarder auf die 169 Pistenkilometer der Zillertal Arena. Krimml ist ein idealer Einstiegspunkt in diese traumhafte Wintersportwelt, wo Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen Spaß und Action finden. Die feratel Webcam in Krimml zeigt Ihnen, was gerade auf den Pisten los ist. Besonders Familien schätzen die tollen Angebote an Kinderskischulen und Kinderbetreuung vor Ort. Wer mal keine Lust auf Skifahren hat, findet Abwechslung beim Rodeln, Langlaufen oder Eisstockschießen.

Unter Radfahrern und Mountainbikern ist Krimml als Startort zum Tauerradweg bekannt. Diese 270 km lange Radroute führt bis Passau. Besonders beliebt ist auch das Krimmler Achental. In diesem Nationalpark finden Biker, Wanderer und Naturliebhaber herrlich ruhige Zirbenwälder vor.

Ein ganz besonderes Highlight sind die Krimmler Wasserfälle. Mit 380 Metern Fallhöhe sind sie die höchsten Wasserfälle Europas. Über einen Wanderweg gelangt man direkt an dieses Naturschauspiel heran und kann die Kraft und Wucht der Wassermassen hautnah spüren. Die WasserWunderWelten Krimml sind ein innovatives Erlebniszentrum rund ums Thema Wasser und öffnen im Juni 2013 ihre Pforten für Besucher.