Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
75 % /
37 Bewertungen
1
5
3.75
 

Der Ort Valdelinares

Valdelinares liegt auf der Hochfläche der Sierra de Gúdar auf 1.690 Metern in der spanischen Provinz Teruel. Es ist damit die höchst gelegene Gemeinde in Aragon. Der Ort ist in Wahrheit freilich vielmehr ein niedliches Örtchen mit 140 Einwohnern, mit einigen Hotels und Privatzimmer-Vermietern und einem gut ausgebauten Campingplatz in der Umgebung. Sieben Kilometer entfernt liegt das Skigebiet Aramón Valdelinares mit 10 Pisten auf einer Höhe von 1.700 bis knapp 2.000 Metern. Die 14 Pistenkilometer sind mit 170 Schneekanonen voll beschneibar.

Sommer in Valdelinares
Skifahren in Valdelinares

Doch auch Langläufer kommen auf der dortigen Loipenanlage auf ihre Kosten. Und selbstverständlich auch Kids im Snowpark. Das Angebot wird aber ständig erweitert und verbessert. Das nächst gelegene Skigebiet ist das 44 Kilometer entfernte Javalambre. Der höchste Gipfel der Sierra de Gúdar ist der Pico Peñarroya mit 2.019 Metern. Sehenswertester Ort in der Gegend ist Alcalá de la Selva mit einer mächtigen Festung.