Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Wo befindet sich Aš?

Aš, auch Asch genannt, liegt in Nordwestböhmen in Tschechien, nahe an der Grenze zu Deutschland, und ist ganz im Westen der Tschechischen Republik. Der Ort gehört zur Region Karlovarský kraj und ist nur wenige Kilometer von der Stadt Hof in Bayern entfernt. Mit ca. 13.000 Einwohnern und Einwohnerinnen bietet Aš eine ruhige, aber dennoch lebendige Atmosphäre. Aufgrund seiner geografischen Lage ist der Ort ein idealer Ausgangspunkt, um Ausflüge in die umliegenden Regionen sowohl in Tschechien als auch in Deutschland zu unternehmen.

Was kann man in der tschechischen Stadt erleben?

Besonders im Sommer ist Aš einen Besuch wert, denn es gibt zahlreiche Wanderwege, die sich durch die Landschaft ziehen. Diese sind farblich markiert und führen zu beliebten Sehenswürdigkeiten, wie die Burg Seeberg, zum Aussichtsturm, zum Goethefelsen, zur Mineralquelle in Dolní Paseky oder zum Grenzübergang und vieles mehr. Ein Muss in der westlichsten Stadt Tschechiens ist der Besuch des westlichen Punktes des Landes, der in Fichtelberg ca. neun Kilometer von Aš entfernt, ist. Jede Wanderung in Asch für sich ist ein Highlight.

Radfahrer finden 150 Kilometer Radwege, die durch die Natur des Fichtelgebirges und an verschiedenen Denkmälern vorbeiführen. Für Abkühlung im Sommer in Aš bietet die Stadt auch ein Hallenbad und ein Freibad, welche von Einheimischen und Touristen gerne genutzt werden.

Im Winter eignet sich die verschneite Landschaft perfekt für Winterwanderungen. Das Skigebiet , das sich auf dem Vrch Háj auf 620 bis 750 Meter Höhe befindet, ist sowohl für Familien als auch für fortgeschrittene Skifahrer geeignet. Die Abfahrten der Pisten sind leicht bis mittelschwer und es stehen zwei Skilifte und ein Schlepplift zur Verfügung. Auf den präparierten Rundwegen können Langläufer ihre Runden ziehen. Nach einem aktiven Tag im Schnee laden die gemütlichen Gasthäuser und Restaurants in Aš zum Verweilen ein.

Im Sportareal, welches direkt unter dem Aussichtsturm Háj befindet, kann man sich das ganze Jahr über austoben: von Inline-Skating über Sportplätze bis hin zu Klettern oder Minigolf spielen. Zudem gibt es einen Verleih für Sportarten für den Sommer und den Winter.

Wer sich schon vorab ein Bild machen möchte, kann die Webcam Aš nutzen, um live Eindrücke der Region oder das aktuelle Wetter in Asch zu erhalten.

Sehenswürdigkeiten in Asch

Aš hat einige bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ein Muss ist das Textilmuseum in Aš, das Einblicke in die Geschichte der Textilproduktion gewährt. Ein weiteres Highlight ist der 34 Meter hohe Aussichtsturm Háj, eines der größten Steingebäude landesweit, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Aš, über den Gebirgskamm von Hrubý Jeseník, zu den Gipfeln des Erzgebirges und den Fichtelberg, bis nach Deutschland erhält. Der Aussichtsturm steht auf dem Gipfel des gleichnamigen Berges auf 758 Metern Höhe.

Außerdem gibt es in der Umgebung von Aš drei Burgen:

  • die Ruine der Burg Neuberg mit dem Wachturm, die sich in Podhradí befindet und das älteste Denkmal von Aš ist
  • die Burg Libá mit der Ausstellung "Der Lauf der Zeit" (bei der Ausstellung wird gezeigt, wie sich die Burg architektonisch verändert hat)
  • die Burg Seeberg aus dem 13. Jahrhundert

Ebenfalls sehenswert ist das barocke Rathaus am Hus-Platz oder die Kirche St. Nikolaus. Hier in der Region lassen sich viele Denkmäler und Gedenksteine finden, aber auch die Statue aus Bronze von Martin Luther oder das älteste Bauwerk von Aš: die Steinbrücke.

Die Webcam Asch ermöglicht es, einen aktuellen Blick auf die Region zu werfen und das Wetter sowie die Bedingungen live zu überprüfen.

Wie ist das Wetter in Asch?

Die Sommer sind angenehm warm, mit Temperaturen, die selten über 25 Grad Celsius steigen. Die Winter sind kalt und schneereich, was die Region besonders reizvoll für Wintersportler macht. Für eine aktuelle Wetterlage und Live-Bilder nutzen Sie die Webcam Asch hier auf der Seite.