Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
69 % /
138 Bewertungen
1
5
3.45
 

Skifahren, Snowboarden und Wandern in Bublava

Der kleine Ort Bublava (deutsch Schwaderbach) liegt im Nord-Westen der Tschechischen Republik, nahe an der Grenze zu Deutschland, auf einer Höhe von 614m. Die Anfänge der bereits im 17 Jahrhundert urkundlich erwähnten Gemeinde liegen im Bergbau, der Baumwollspinnerei und der Herstellung von Musikinstrumenten. Heute ist das knapp 400 Einwohner zählende Bublava vor allem aufgrund des Skigebietes Bublava – Stříbrná bekannt.

Jeden Winter ziehen die Pisten und Liftanlagen zahlreiche Wintersportler an. Ob Skifahrer oder Snowboarder – in einem der besten und beliebtesten Skigebiete des Erzgebirges fühlen sich alle wohl. Das Skigebiet ist mit seinen breiten Pisten auch ideal für Anfänger und Familien. Ein besonderes Highlight sind die Betriebszeiten: täglich kann man hier von 9 Uhr bis 21 Uhr seine Schwünge ziehen – eine Flutlichtanlage macht das nächtliche Skivergnügen möglich. Die feratel Webcam Bublava zeigt live, was im Skigebiet gerade los ist.

Im Sommer ist der 807 Meter hohe Bleiberg ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel. Die 1933 errichtete „Bleibergwarte“ lädt auf einen gemütlichen Besuch ein. Hier wird man kulinarisch verwöhnt und hat vom Aussichtsturm aus einen wunderschönen Rundumblick auf das Erzgebirge.