Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
79 % /
335 Bewertungen
1
5
3.95
 

Wo liegt Überlingen am Bodensee?

Die ehemalige Freie Reichsstadt Überlingen liegt in Deutschland, im südwestlichen Bundesland Baden-Württemberg. Sie befindet sich im Regierungsbezirk Tübingen direkt am nördlichen Ufer des Bodensees auf rund 400 m Höhe. Die Ursprünge der Stadt reichen bis ins Jahr 300 v. Chr. zurück, 770 wurde „Iburinga“ auch erstmals urkundlich erwähnt. Neben der Kernstadt gehören noch sieben weitere Ortsteile zur Kreisstadt Überlingen, in der heute etwas mehr als 22.000 Einwohner leben.

Bodensee-Therme in Überlingen
Altstadt Überlingen am Bodensee

Was muss man in Überlingen am Bodensee gesehen haben?

Die Kur- und Ferienstadt Überlingen zieht vor allem im Sommer mit ihrer kilometerlangen Bodensee-Uferpromenade, den blühenden Park- und Gartenanlagen bzw. den verwinkelten Gassen in der historischen Altstadt viele Kulturreisende an und bietet gleichzeitig auch jede Menge Badespaß für Familien.

Die Altstadt prägen stattliche Patrizierhäuser, mächtigen Wehrtürme, tiefe Stadtgräben und weitere kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Münster St. Nikolaus, das Wahrzeichen der Stadt, die barocke Franziskanerkirche, das über 100 Jahre alte Städtische Museum Überlingen oder das Stadtarchiv. Die diverse Galerien mit wechselnden Ausstellungen und ein umfangreiches Veranstaltungsangebot ergänzen die kulturelle Vielfalt.

Gerne wird Überlingen auch als „Gartenstadt“ bezeichnet: Auf dem ca. vier Kilometer langen, übersichtlich ausgeschilderten Gartenkulturlehrpfad kann man herrliche Parks, verwunschene Gärten und die begrünten ehemaligen Festungsanlagen erkunden und gleichzeitig wunderbare Ausblicke über den See und die Altstadt genießen. Die Highlights sind der 150 Jahre alte Überlinger Stadtgarten, in dem es neben einem wertvollen mediterranen Baumbestand auch exotische Pflanzen wie z.B. Bananenstauden oder die größte Freiluft-Kakteensammlung zu sehen gibt und der Badgarten, der als Kurpark den Rahmen für sommerliche Kulturveranstaltungen und Märkte bildet. Darüber hinaus können Spaziergänger entlang der Uferpromenade eine außergewöhnlich farbenfrohe Blumenpracht genießen.

Was kann man in Überlingen am Bodensee unternehmen?

In Überlingen hat Gesundheit eine lange Tradition. Bereits 1850 war Überlingen ein mondäner Kurort, der Trinkkuren und Heilbäder für die internationale Prominenz bot. Seit 1955 ist die Stadt bis heute als einziges „Kneippheilbad“ im Bundesland Baden-Württemberg bekannt. Die Kurkliniken und -hotels bieten neben den fünf Säulen der Kneipp´schen Lehre seit Jahren nicht nur Fastenkuren sondern auch umfangreiche und vielfältige Präventions- und Rehabilitationsangebote an.

Seit 2003 lädt die moderne Bodensee-Therme mit warmem Thermalwasser - Innen- und –außenbecken im Wellnessbereich zum Entspannen abseits des Alltags ein. Im Erlebnisbereich garantieren zahlreiche Wasserattraktionen wie das Sportbecken, die Reifenrutsche und der Eltern-Kind-Bereich für Spaß bei Groß und Klein. Relaxen kann man außerdem in der großzügigen Saunawelt mit Seesauna, Bootshaussauna, Kräuter- oder japanischer Rosensauna, um sich anschließend direkt im größten Tauchbecken Deutschlands, dem Bodensee, zu erfrischen.

Abseits von Gesundheit und Entspannung bietet der Bodensee sowohl zu Wasser als auch an Land zahlreiche Möglichkeiten für einen sportlichen Aktivurlaub. Ob Badespaß in einem der Freibäder, Segeln, Wasserski, Surfen, Wakeboarding, Kanuwanderungen und Tauchen im Bodensee oder Beachvolleyball spielen, Inlineskaten, walken, Radfahren, reiten, golfen und wandern am Seeufer entlang oder durch die Region um Überliegen – es gibt kaum eine sportliche Aktivität, der man hier nicht nachgehen kann.

In Überlingen hat die regionale Küche einen hohen Stellenwert. Vom Landgasthaus, Biergarten oder Weinlokal über Pizzerien und Konditoreien bis zu den edlen Gourmet-Restaurants der Spitzengastronomie – hier findet jeder etwas für seinen Geschmack: frischen Bodenseefisch, Wildspezialitäten, knackige Salate, herrliches Gemüse und auch wundervolle Teig- und Backwaren.

Wo kann man in Überlingen am Bodensee übernachten?

Familien finden in der Stadt und Umgebung eine große Auswahl an Ferienwohnungen, aber auch zahlreiche Hotels verschiedener Kategorien stehen Urlaubern zur Verfügung.