Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Webcams in der Nähe von Liesing im Lesachtal

Hermagor - Nassfeld, Hermagor - Tressdorfer Höhe, Hermagor - Gartnerkofel

Wo liegt Liesing?

Der kleine, charmante Ort Liesing (ca. 107 Einwohner) liegt auf einer Kuppe in der Gemeinde Lesachtal im Bezirk Hermagor im österreichischem Bundesland Kärnten.

Die römisch-katholische Pfarrkirche „Hl. Nikolaus“ befindet sich am Dorfplatz in Liesing, welches das Zentrum des Orts ist – es ist die älteste und größte Pfarre im Tal (seit 1429). Auf Kultur legt Liesing sehr viel Wert, da viele Vereine formiert wurden, um unterschiedliche Veranstaltungen zu organisieren. Außerdem gibt es hier, mit vielen Veranstaltungen und Kursen, die Alpenländische Volksmusikakademie. In Liesing hat auch die Verwaltung der gesamten Gemeinde Lesachtal ihren Sitz.

Das Lesachtal hat neben Liesing noch die Orte Birnbaum, St. Lorenzen und Maria Luggau und ist von den Lienzer Dolomiten und den Gailtaler Alpen im Norden und den Karnischen Alpen im Süden umgeben. Es ist das naturbelassenste Tal in Europa und weltweit die erste Slow Food Travel Region.

Die Orte – neben Liesing – im Lesachtal

Birnbaum
Dieser Ort, welcher halb auf einer Terrasse und halb am Hang gelegen ist und ein wunderschönes Panorama hat, ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in der Umgebung - zum Beispiel zur Wolayerseehütte.

Maria Luggau
Der Wallfahrtsort Maria Luggau beeindruckt mit einem beeindruckendem Bergpanorama und der Wallfahrtskirche Maria Schnee mit dem angrenzenden Kloster. Maria Luggau hat eine wohltuende und regenerierende Art und bietet eine gute Erholungsmöglichkeit. Schon seit langem kommen Wallfahrer und Pilger aus Kärnten, Tirol, Italien und Slowenien hierher.

St. Lorenzen
Das Pfarrdorf ist das größte der Gemeinde, indem sich auch die Haupt- und Musikschule befindet. Auch hier kann man sich von dem beeindruckenden Panorama nicht sattsehen. Die Heilquelle „das Tuffbad“ bietet für jeden Urlauber Wellness und Erholung.

Das Paradies in Kärnten im Sommer erleben

Im Sommer hat das Tal eine Vielzahl an Sportangeboten: Geführte Wanderungen, Klettern, Pilgern, Reiten und Kajak fahren sind nur ein Auszug davon.

Das Lesachtal ist ideal für einen ruhigen Wanderurlaub: Ob bei schönem Wetter durch grünsatte Wiesen, über Almen bis ganz hinauf zu steinigen Gipfeln wandern und die Flora und Fauna in der Natur entdecken oder bei Klettertouren mit geprüften Bergführern die besondere Bergwelt erleben – für jeden ist etwas dabei. Allenfalls bietet das Wanderparadies großartige Ausblicke und urige Hütten, in der man eine schmackhafte Brettljause genießen kann.

Kletterausrüstung oder Wanderschuhe anziehen und losgehen. Ob eine Wanderung zum Wolayersee oder den Millnatzenklamm-Klettersteig aufspüren. Im Lesachtal gibt es einiges zum Entdecken. Auch die Umgebung lässt keine Wünsche offen: In der Nachbargemeinde Kötschach-Mauthen gibt es beispielsweise die Mauthner Klamm.

Die Winterlandschaft entdecken

Auch im Winter bietet das Tal besondere Erlebnisse an. Im Familienskigebiet Golzentipp-Lesachtal in Obertilliach gibt es Pisten, die von leicht bis zu schwer reichen und somit für ambitionierte Skifahrer und auch für Familien bestens geeignet sind und jeden Skitag auf der Piste besonders machen. Im Winterparadies gibt es auch Möglichkeiten für eine Schneeschuhwanderung durch die verschneiten Almen oder für eine Skitour durch den Tiefschnee. Entlang der Gail laden über 60 Kilometer schneesichere Loipen zum unvergesslichen Langlauf-Abenteuer ein (die passende Ausrüstung kann auch vor Ort ausgeliehen werden).

In nur maximal einer Stunde können auch weitere Skigebiete, wie zum Beispiel das Nassfeld, Lienz, Sillian und das südtiroler Skigebiet Helm erreicht werden.

Slow Food Travel

Ein Urlaub in Liesing im Lesachtal bringt Sie auf den Geschmack! Das Gail- und Lesachtal sind die weltweit ersten Slow Food Travel Destinationen. Die traditionellen Produzenten, die leidenschaftlich ihre Lebensmittel herstellen, kennenlernen und zusehen – oder auch mitmachen. Sie können direkt bei den Brotbäuerinnen hautnah dabei sein und erleben, wie das Korn, das aus dem Lesachtal kommt zum Steinofen-Sauerteigbrot wird oder die Bioheumilch direkt von der Alm zu Frischkäse verarbeitet wird – um nur wenige Beispiele zu nennen. Zur Ruhe kommen, die Tradition kennenlernen und genießen.

Das Wetter in Liesing

Das Wetter erreicht im Juli die höchste Temperatur mit 23° Celsius. Am kältesten ist es von November bis März mit Temperaturen zwischen -11° und +8°. Im Sommer kommt es zu durchschnittlich 15 Stunden Sonne pro Tag – der Winter kommt dabei durchschnittlich auf nur neun Stunden. Mit ungefähr 96 Regentage pro Jahr kommt es zu häufigem Niederschlag.

Ein Blick durch unsere Live-Webcam beschert Sie mit einem beeindruckendem Panoramablick auf die bewaldeten Hänge, grünen Almen und dahinter die Bergen. Zusätzlich können Sie sich das aktuelle Wetter und die Wettervorhersage ansehen.