Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
100 % /
1 Bewertungen
1
5
5
 

Wo liegt St. Leonhard im Pitztal?

Der Ort St. Leonhard liegt im Pitztal auf 1.107 m Seehöhe und hat 997 Einwohner. Die Gemeinde umfasst eine Fläche von 30,4 km2.

Was ist los am Pitztaler Gletscher?

Der Pitztaler Gletscher, mit 3.440 m Seehöhe Tirols höchster Gletscher, bildet den Talschluss des Pitztals in Tirol. Mit dem Gletscherexpress kommt man rasch auf eine Höhe von 2.880 m und in knapp 6 Minuten gelangt man mit der Wildspitzenbahn auf den Hinteren Brunnkogel, wo ein atemberaubendes Panorama auf die faszinierende Alpenwelt der umliegenden Dreitausender samt der Wildspitze wartet. Hier befindet sich auch Österreichs höchstgelegenes Café 3.440 mit seiner freischwebenden Terrasse. Zahlreiche Veranstaltungen finden in dieser einzigartigen Eventlocation statt, wie die höchste Weinverkostung Österreichs, Hochzeiten oder ganz einfach Frühstücken in luftiger Höhe.

Dank der Schneesicherheit und den somit perfekten Skiverhältnissen am Gletscher ist das Skifahren von September bis Mai möglich. Das Skigebiet Rifflsee ist mit dem Gletscherskigebiet verbunden und man hat die Wahl zwischen Abfahrten auf breiten Gletscherpisten oder auf bestens präparierten Pisten bis ins Tal nach Mandarfen und Mittelberg. Sowohl Anfänger als auch Experten werden hier fündig. Abwechslung findet man zudem im Funpark und auf der Halfpipe. Für Freerider ist die Abfahrt über den Taschachferner durch Tiefschneegebiete vorbei an Gletscherspalten ein ganz besonderes Erlebnis. Stimmungsvolle Aprés Ski Bars findet man im gesamten Skigebiet, wo man den Skitag gemütlich ausklingen lassen kann. Das Gletschergebiet ist auch ein wahres Eldorado für Eiskletterer. Die gigantischen Eishöhlen direkt neben der Mittelbergbahn bieten Sportlern Schwierigkeitsgrade für alle Könnerstufen.

Die Bergstationen der Gletscherbahn sowie am Rifflsee sind im Sommer perfekte Ausgangspunkte für viele Wanderungen wie etwa Gletscherwanderungen zum Mittagskogel oder noch höher hinauf auf die Wildspitze. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der Braunschweiger Hütte oder des Taschachhauses. Zahlreiche weitere sportliche Aktivitäten bietet das Pitztal im Sommer an wie Mountainbiken, Trailrunning und Klettern. Weiters finden organisierte Führungen zu den Eishöhlen statt.