Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Wo liegt Dunajská Streda?

Dunajská Streda ist eine bezaubernde Kleinstadt im Süden der Slowakei. Sie hat ca. 22.600 EinwohnerInnen, der Großteil von ungarische Herkunft. Sie liegt inmitten der Schüttinsel Žitný ostrov, Europas größter Flussinsel zwischen Donau, Kleiner Donau und Waag. Diese Insel war früher ein Wirtschafts- und Handelszentrum. Zahlreiche besondere Tier- und Pflanzenarten, insbesondere viele Vögel, leben dort. Nur ungefähr 50 Minuten mit dem Auto entfernt liegt Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei.

Die Stadt, in der es zahlreiche historischen Prachtbauten gibt, wurde an der Stelle einer altertümlichen Siedlung gegründet. Wörtlich übersetzt, bedeutet der Stadtnamen Dunajská Streda "Ort an der Donau, an dem mittwochs ein Markt stattfindet". Und wie es die Bedeutung bereits vermuten lässt, hat der Name seinen Ursprung in den früher immer mittwochs abgehaltenen Märkten. Die Kleinstadt ist bekannt für ihre technischen Denkmäler wie die Wassermühlen sowie für die Thermalbäder, insbesondere für den Thermalpark Dunajská Streda.

Thermalpark in Dunajská Streda

Der Thermalpark Dunajská Streda ist einer der beliebtesten und meistbesuchten Thermalparks im Süden der Slowakei. Auf insgesamt 18 Hektar Fläche werden BesucherInnen Erholung, Entspannung, Wellness, Spaß und mehr geboten. Die Thermalbad-Gäste können sich auf insgesamt zehn Innen- und Außenpools, gefüllt mit 26 °C bis 39 °C wunderbar warmen Thermalwasser, entspannen und ihre Seele baumeln lassen. Die Sauna-Welt bietet den BesucherInnen vier verschiedene Saunen zur Tiefenentspannung. Ein Besuch in der Salzkammer danach gehört zum Wellness-Pflichtprogramm. Im Massagezentrum des Thermalbads werden die BesucherInnen in insgesamt sechs Massagebereichen mit unterschiedlichen Angeboten sowie Therapien und Behandlungen zum Wohlfühlen verwöhnt. Familien mit Kindern kommen natürlich auch auf ihre Kosten, denn das Thermalbad bietet ein Kinderbecken mit Rutsche, einen Sandkasten, Schaukeln und den Kindersommerclub mit abwechslungsreichem Programm. Für die größeren Kinder und Erwachsene, die gerne Spaß haben, gibt es einen aufregenden Rutschenturm mit sieben verschiedenen Rutschen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Auf dem gepflegten Rasen lässt es sich außerdem wunderbar in der Sonne entspannen. Zum Angebot gehören weiters Volleyballplätze, ein Tennis-Platz, Beach-Fußball und Minigolf – da wird garantiert niemandem langweilig.

Die Entstehung des Thermalpark Dunajská Streda beruht auf einem glücklichen Zufall: Bei Bohrungen in den 1980ern stieß man auf das, vor allem für den Bewegungsapparat heilende, Thermalwasser, das mit ca. 57 °C aus den Tiefen der Erde sprudelt. Seitdem ist das Thermalbad ein bekanntes Ziel für Erholung und Entspannung im Süden der Slowakei.

Direkt neben dem Thermalpark befindet sich das Hotel Thermalpark***, wo müde, vor allem aber entspannte Thermal-Gäste nach einem Tag im Bad eine erholsame Nacht verbringen können.

Wie ist das Wetter in Dunajská Streda?

Das Klima in Dunajská Streda ist gemäßigt kontinental. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei ungefähr 6,9 °C. Von Mai bis September herrschen hier angenehme Temperaturen und kaum Niederschlag – somit die perfekte Zeit, um diese Region der Slowakei zu besuchen. Das wärmste Wetter mit den höchsten Temperaturen gibt es immer im Juli mit ca. 27 °C. Aber auch im Winter begünstigt das Wetter die Region und schenkt ihr viel Schnee, was sie zu einer hervorragenden Zieldestination für den Wintersport macht.