Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
36 Bewertungen
80 %
1
5
4
 

Die Stadt Kayseri

Kayseri, gelegen auf 1.054 m in Zentralanatolien am Fuß des erloschenen Vulkanes Erciyes, ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Heimat von über 1,3 Millionen Menschen. Die Entwicklung der Stadt ragt weit in die Historie zurück: Zur Zeit der Hethiter hieß die Stadt Mazaka, zur Zeit der Hellenen wurde sie Eusebia genannt. Schon damals bildete die das heutige Kayseri ein Landeszentrum. Es folgte die Eroberung durch die Römer unter Kaiser Tiberius, wodurch die Stadt abermals einen neuen Namen erhielt: Caesarea.

Bereits zu diesem Zeitpunkt war Caesarea ein christliches Mekka. Infolge unruhiger Zeiten war die Stadt abwechselnd osmanisch und monoglisch. Um 1900 erfolgte der Bau der Neustadt, von der zahlreiche Bauten noch heute erhalten sind. Heute ist Kayseri eine der wichtigsten ökonomischen Zentren, wenn nicht gar das größte Industriegebiet in der Türkei. Spezialisiert auf die Möbelbranche wird fast 80% des Bedarfs im gesamten Land hier produziert.

Was ist los in Kayseri

Kayseri hat aufgrund Jahrtausende alter Geschichte Vielfältiges zu bieten. Unweit des Zentrums kann schönste seldschukische (türkische Fürstendynastie) Baukunst bewundert werden, wie eine Moschee, ein Mausoleum oder ein türkisches Bad. Das Dorf Soganli war 400 n. Chr. Eine der wichtigsten Zufluchtsstätten für Christen. Rund 50 teilweise ausgezeichnet erhaltene Felsenkirchen und Höhlen können noch heute bewundert werden.

An Museen bieten sich das archäologische Museum inmitten des Stadtzentrums, das Atatürk-Museum sowie das Gevher Nesibe-Museum für medizinische Geschichte an. Für Naturliebhaber empfiehlt sich das rund 70 Kilometer entfernte Sultan Sazligi, ein mehr als 17.000 Hektar großes Schilfgebiet, das Heimat für knapp 300 Vogelarten ist. Der Wasserfall Kapuzbasi-Takim, der dort 30 Meter ins Tal schießt, ist ebenfalls sehenswert.

Skifahren am Vulkan

Wahrzeichen der Stadt Kayseri ist der 3.917 Meter hohe Vulkan Erciyes. 50 Millionen Jahre alt und längst erloschen lockt er dank des trockenen Kontinentalklimas mit feinem Pulverschnee. Seit einigen Jahren gibt es dort modernste Liftanlagen nach europäischem Vorbild inklusive einer neuen Hotelsiedlung. Mittlerweile gibt auch eine Snow Academia Ski School sowie einen Funpark für Freeride-Ambitionierte. Das Skigebiet Kayseri-Erciyes ist 20 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt, weist fast 60 Pistenkilometer und 18 Lifte auf.

Webcams in der Nähe von Kayseri

Kemer