Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

In Graz herrscht ein mildes Übergangsklima zwischen mediterranem, Alpen- und pannonischem Klima. Durch die geografische Lage am Südostrand der Alpen ist die Stadt von den in Mitteleuropa vorherrschenden Westwetterlagen gut abgeschirmt. Daraus ergeben sich über 2100 Sonnenstunden pro Jahr und eine mediterrane Vegetation. So wachsen z.B. in den Parkanlagen am Schlossberg Pflanzenarten, die sonst nur in Südeuropa zu finden sind. Die Jahresdurchschnittstemperatur in Graz liegt bei 8,3°C. Der wärmste Monat ist mit einer Durchschnittstemperatur von 18,7°C der Juli, der kälteste der Jänner mit durchschnittlich -3,2°C. Im Jahresdurchschnitt fallen in Graz 858 mm Niederschlag, wobei der Juli mit durchschnittlich 124 mm der regenreichste und der Januar der niederschlagärmste Monat ist.