Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Wo liegt der Berg Högl?

Der Högl ist ein Gebirgszug in den Chiemgauer Alpen, sein Gipfel gehört zum Gemeindegebiet von Anger. Die Gemeinde Anger befindet sich in Oberbayern im Landkreis Berchtesgadener Land. Anger liegt nur wenige Kilometer entfernt von der Grenze zwischen Deutschland und Österreich auf deutscher Seite. Die Stadt Salzburg kann bequem mit dem Auto in nur 30 Minuten erreicht werden. Anger beheimatet 4542 Einwohner und erstreckt sich auf eine Fläche von 45,91 km². Der höchste Punkt des Högls liegt auf 827 Metern Seehöhe, unweit davon befindet sich ein gut sichtbarer, 157 Meter hoher Sendemast der Telekom.

Wie ist das Wetter in Anger?

Damit Sie immer über das Wetter in Anger Bescheid wissen, liefern Ihnen unsere live Webcams Wetterprognosen für heute, morgen und das kommende Wochenende. Zudem können Sie sich auf einen Blick über die aktuellen Schneehöhen am Högl informieren. Unsere live Webcams zeigen Ihnen auch, ob gerade die Sonne scheint, Regen fällt oder Schnee die Landschaft im Rupertiwinkel bedeckt. Hier finden Sie ebenfalls, welche Hotels und Unterkünfte Sie im Süden von Deutschland buchen können. Unsere live Webcam am Högl verschafft Ihnen einen ersten Eindruck von der schönen Natur in Bayern.

Winter in Anger ©Rosi & Hans Fuermann
Winterurlaub in Anger ©Rosi & Hans Fuermann

Was ist im Winter los am Högl?

Der Bergrücken des Högls, der zum Rupertiwinkel gehört, ist im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für Sportler und Naturfreunde. Der Blick vom Högl reicht weit in die Salzburger und Berchtesgadener Alpen hinein, so kann man bei schönem Wetter bis nach Oberösterreich und in den Bayerischen Wald sehen. Auf gut gepflegten Wanderwegen kann das ganze Jahr über gewandert werden, auch Schneeschuhwanderer, Langläufer und Skitourengeher kommen hier auf ihre Kosten. Skifahrer und Snowboarder finden im Umkreis von nur wenigen Kilometern mehrere Skigebiete vor. Die bekanntesten Wintersportorte der Region sind Teisendorf, Bad Reichenhall, Ramsau bei Berchtesgaden, Bischofswiesen und Piding. Wer es gemächlicher angehen möchte, kann die oberbayerische Landschaft bei einer winterlichen Pferdeschlittenfahrt genießen. Das Berchtesgadener Land ist die perfekte Adresse um Erholung und Sport zu verbinden. Egal, ob Hotel, Pension oder Urlaub am Bauernhof, die Unterkünfte haben ihre Angebote perfekt auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Zahlreiche Hotels trumpfen mit exklusiven Wellnessangeboten auf.

Sommer in Anger ©Rosi & Hans Fuermann
Sommerurlaub in Anger ©Rosi & Hans Fuermann

Was kann man in Anger im Sommer machen?

Das Berchtesgadener Land und die Chiemgauer Alpen bieten viele verschiedene Freizeitaktivitäten für Sportler, Familien und Erholungssuchende. Wenn die Sonne lacht, ist das Freibad Höglwörth ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Während die Kinder sich austoben können, entspannen die Eltern auf der großzügig angelegten Liegewiese am Ufer des Höglwörther Sees. Der Höglwörther See ist einer der wärmsten Seen in Bayern, für Nichtschwimmer wurde rund um den See ein wunderschöner Wanderweg angelegt. Wanderer und Bergsteiger finden in der Umgebung von Anger zahlreiche weitere Touren, der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis anspruchsvoll. Ein leicht zu erreichendes Ausflugsziel ist das Wirtshaus Stroblalm, das am Högler Rundwanderweg auf 788 Metern Seehöhe liegt. Bereits im Jahre 1249 wurde die Stroblalm das erste Mal in den Unterlagen des Klosters Högelwörth erwähnt, seit 11 Generationen wird sie als Familienunternehmen geführt. Ein weiteres Highlight ist das Hans-Peter Porsche Traumwerk zwischen Anger und Piding: auf der 5500 m² großen Ausstellungsfläche werden historisches Spielzeug, Modelleisenbahnen und Oldtimer ausgestellt. Bei schönem Wetter lässt das Außengelände mit Spielplatz und Miniatur-Dampflock zum Aufsitzen Kinderherzen höherschlagen. Die nur 20 Kilometer entfernte Stadt Bad Reichenhall lockt mit einer malerischen Altstadt mit Shoppingmeile, urigen Gasthöfen und gemütlichen Cafés. Wer auch eine 40km lange Fahrt in Kauf nimmt, erreicht den Ort Ramsau bei Berchtesgaden mit den bekannten Bergen Watzmann und Hochkalter.