Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Webcams in der Nähe von Bad Tölz - Blomberg

Lenggries, Kochel am See, Tegernsee, Münsing - Starnberger See

Wo liegt Bad Tölz?

Der Kurort Bad Tölz liegt in Deutschland im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz - Wolfratshausen. Bad Tölz liegt auf 658 Metern Seehöhe, beheimatet ca. 18.800 Einwohner und erstreckt sich auf eine Fläche von 30,8 km². Der Fluss Isar fließt durch den Stadtkern und bereichert das Stadtbild, an der Promenade finden sich zahlreiche schöne Restaurants und Bars. Die bayerische Landeshauptstadt München liegt 50 Kilometer nördlich von Bad Tölz, der Starberger See ist nur 30 Kilometer entfernt.

Wie ist das Wetter in Bad Tölz?

Damit Sie immer über das Wetter in Bayern Bescheid wissen, liefern Ihnen unsere live Webcams aktuelle Wetterprognosen für heute, morgen und das kommende Wochenende. Mittels unserer live Webcams können Sie sich auf einen Blick über die aktuellen Schneehöhen am Blomberg informieren. Unsere live Webcams zeigen Ihnen auch, ob gerade die Sonne scheint, Regen fällt oder Schnee die oberbayerische Landschaft bedeckt. Welche Hotels und Unterkünfte Sie im Süden von Deutschland buchen können, erfahren Sie ebenfalls hier. Unsere live Webcam auf der Bergstation Blomberg zeigt Ihnen das wunderschöne Panorama vor Ort und verschafft Ihnen einen ersten Eindruck von der schönen Natur in Bayern.

Was ist los in Bad Tölz?

Bad Tölz wurde erstmals im Jahr 1155 urkundlich als „Tolnze“ erwähnt, der Name geht auf Hainricus de Tolnze zurück. Das „Bad“ stammt aus dem 19. Jahrhundert, wo der Ort durch seine jodhaltigen Quellen zum Kurort ernannt wurde.

Bad Tölz ist ein Ort in Bayern, in dem Brauchtum großgeschrieben wird. Die Tölzer Leonhardifahrt, eine Pferdewallfahrt, findet seit dem Jahr 1855 jährlich statt und zieht tausende Besucher an. Bereits in den frühen Morgenstunden des 6. Novembers treffen sich Wallfahrer mit ihren prächtigen Vierergespannen, um hinauf zur Leonhardikapelle am Kalvaliernberg zu pilgern. Daneben gibt es im Ort noch viele sehenswerte Kirchen. Im Sommer finden in der historischen Altstadt von Bad Tölz einige Märkte statt wie zum Beispiel die Kunst- und Töpfermärkte oder die Tölzer Rosentage, eine duftvolle Ausstellung mit der Königin der Blumen.

Wandern am Blomberg, Bad Tölz
Bad Tölz im Sommer

Was kann man im Sommer in Bad Tölz - Blomberg machen?

Im Sommer bietet die Region eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten, neben den sportlichen Angeboten gibt es auch kulturelle Veranstaltungen, Museen und Ausstellungen. In der historischen Altstadt von Bad Tölz gastieren im Sommer unterschiedliche Märkte, so zum Beispiel Kunst- und Töpfermärkte. Die „Tölzer Rosentage“ und der „Tölzer Herbstzauber“ finden alljährlich bei jedem Wetter statt, die bunten Ausstellungen rücken duftende Blumen und herbstliche Flora in den Fokus. Der Blomberg ist im Sommer ebenso beliebt wie im Winter, auch für die Großstadt München ist er ein wichtiges Naherholungsgebiet. Der 1248 m hohe Hausberg von Bad Tölz bietet die perfekte Infrastruktur für Aktivurlauber und Familien mit Kindern. Neben einer konventionellen Sommerrodelbahn der „Blomberg Classic“ gibt es noch eine innovative Alpen-Achterbahn. Der sogenannte „Blomberg-Blitz“ kann Sommer wie Winter benützt werden und schlängelt sich auf 1300 Metern den Berg hinunter ins Tal. Wer die herrliche Tölzer Landschaft zu Fuß erkunden möchte, tut dies am besten auf den schönen Wanderwegen. Die Natur lässt sich aber auch wunderbar mit dem Mountainbike entdecken, den RadfahrerInnen stehen zwei beschilderte Touren am Blomberg zur Verfügung. Die leichtere Strecke führt von der Talstation über das Blomberghaus zur Bergstation, von dort aus windet sich der Weg über die Waldherralm und den Ort Wackersberg zurück zur Talstation in Bad Tölz. Wer es lieber gemütlich mag beim Radfahren, dem empfiehlt sich die kurze und flache Strecke in den Nachbarort Wackersberg.

Bad Tölz im Winter
Winterurlaub in Bad Tölz

Was ist im Winter los in Bad Tölz - Blomberg?

Im Winter ist der Blomberg ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Familie mit Kindern, aber auch Sportler finden dort perfekte Bedingungen vor. Ein Sessellift bringt die Gäste hinauf zur Mittel- und Bergstation Blomberg. Versierte SkifahrerInnen und SnowboarderInnen können von der Bergstation aus eine 4 Kilometer lange, stillgelegte Piste hinunterfahren, der unpräparierte Tiefschnee verlangt jedoch einiges an Können. Im 20 Kilometer entfernten Lenggries lockt das Skigebiet am Brauneck, hier können auch AnfängerInnen und Kinder die Skier und Snowboards anschnallen und ihre Schwünge ziehen. Unsere live Webcam an der Bergstation Brauneck zeigt Ihnen auf einen Blick wie das Wetter in Oberbayern ist. Wer den Pisten lieber fern bleibt, dem bietet das Hochplateau am Blomberg ein Wanderwegenetz mit einer Länge von 25 Kilometern. Von der Mittelstation Blomberg aus führen zwei Naturrodelbahnen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad hinunter ins Tal, die leicht zu befahrende Strecke eignet sich bestens für Kinder. In der Weihnachtszeit von Ende November bis Dezember lohnt sich einen Abstecher zum Tölzer Christkindlmarkt, er gehört zu den stimmungsvollsten und schönsten in Deutschland.

Online buchen

Datum
Unterkunft
Erwachsene
Kinder
Kinder