Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Wo liegt Freyung?

Die Stadt Freyung hat ca. 7.135 Einwohner und befindet sich im Dreiländereck Bayerischer Wald - nur 27km von der österreichischen und 17km von der tschechischen Grenze entfernt. Sie ist auch die Kreisstadt vom Landkreis Freyung-Grafenau in Niederbayern. Nach Passau sind es 33 km und nach Grafenau 18 km. Die Stadt befindet sich am Ufer des Saußbaches im südöstlichen Bayerischen Wald. Nördlich befindet sich der Nationalpark Bayerischer Wald.

Der Luftkurort Freyung in Bayern gehört auch zum Nationalpark FerienLand - dieser gliedert sich in die Sonnenwald-Region, Dreiländer-Region, Nationalpark-Region, Ilztal & Dreiburgenland und Drei im Woid ein. Freyung gehört neben Waldkirchen und Grafenau zu "Drei im Woid".

Freyung im Sommer Foto: (c) Stadt Freyung
Wildbachklamm Buchberger Leite Foto: (c) Georg Knaus

Was gibt es in Freyung und im Nationalpark FerienLand zu entdecken?

In Freyung gibt es einige Museen – unter anderem das Jagd Land Fluss Museum im Schloss Wolfstein und das Heimatmuseum Winterberg im Böhmerwald – wie auch sehenswerte Bauwerke (z.B. die katholische Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt oder die Katholische Wallfahrtskirche St. Anna in Kreuzberg). Einen Platz zum Runterkommen und Genießen gibt es im Auen- oder Stadtpark. Jeder, der Sport nicht als Mord ansieht, kann sich im Freibad, im Hallenbad, in der Eissporthalle, in der Turnhalle oder am Sportplatz austoben.

In der Nähe von Freyung ist bei schönem Wetter ein Ausflug zum Bienenerlebnisweg oder zur imposanten Wildbachklamm Buchberger Leite absolut empfehlenswert. Ein Ausflug ins Keltendorf Gabreta in Ringelai ist besonders für Familien geeignet – die Kinder werden es hier lieben!

Besondere Ausflugsziele im Nationalpark FerienLand

  • Ein Ausflug in die Dreiflüssestadt Passau
  • Die Steinwelten in Hauzenberg besichtigen
  • Den 6ha großen Kurpark Feng-Shui-Park in Lalling entdecken
  • Den Wilden Westen in der Westernstadt Pullman City bei Eging am See erleben
  • Im Freilichtmuseum Finsterau in die Vergangenheit tauchen
  • Und noch viel mehr.

Im Sommer wird das wunderschöne Gebiet vor allem für ausgiebige Wandertouren ausgenutzt. Der Nationalpark Bayerischer Wald beeindruckt mit über 24 ha Fläche, bestens geeignet zum Wandern, Biken, Reiten, Gleitschirmfliegen oder mehr. Hier ist auch der weltweit längste Baumwipfelpfad (in Neuschönau), Badeseen und ein Tierfreigelände vorhanden.

Loipe in Freyung Foto: (c) Stadt Freyung
Winter in Freyung Foto: (c) Stadt Freyung

Das Winterparadies Freyung kennenlernen

Wintersportfans auf der ganzen Welt kommen gerne nach Freyung, um die Skigebiete in der Region zu erkunden. Weitreichende Ausblicke in den Bayerischen Wald, idyllische Winterwanderwege und top Pisten in traumhaft winterlicher Kulisse. Es gibt Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene, ein weit verzweigtes, über 100 km langes Loipennetz für Langläufer. Besonders beliebt sind die Winterregionen rund um die Berge Dreisessel, Lusen oder Großer Rachel.

Das Ski- und Snowboard Einsteigerzentrum Freyung-Geyersberg

Der Luftkurort ist im Winter auch von Familien sehr gerne besucht. Im Einsteigerzentrum Freyung-Geyersberg bringt ein Doppelschlepplift mit einer Länge von 540 m die Winterfans nach oben. Wer den Tag über nicht genug Winterspaß erlebt hat, kann aufgrund der Flutlichtanlage noch bis am späten Abend seine Spuren in die Pisten ziehen. Für Anfänger gibt es Skischulen und wer keine Ausrüstung dabei hat, kann sie bequem ausleihen.

Langlaufzentrum Freyung-Kreuzberg

Hier hüpfen die Herzen von Langläufer ein bisschen höher. Das Langlaufzentrum besteht aus bestens präparierten Loipen, die für Anfänger oder Profis geeignet sind. Während dem Langlaufen auf den abwechslungsreichen Loipen wird man von traumhaften Ausblicken und einer glitzernden Winterlandschaft begleitet. Kreuzberg ist an das Loipennetz des Nationalparks Bayerischer Wald und des Nationalparks Böhmerwald angeschlossen.

Für Abwechslung im Winterurlaub sorgen, neben dem Ski- und Langlaufsport, weitere Aktivitäten. Schlittschuhfahren in der Eishalle, mit dem Pferdeschlitten fahren, Action auf der Rodelbahn, Winterwanderwege, Schneeschuhwandern oder Nordic Walking. Entspannung gibt es dann im Hallenbad mit Saunalandschaft.

Das Wetter in Freyung

Das Klima in Freyung ist warm gemäßigt und kontinental. Am wärmsten ist es in den Sommermonaten Juni bis September - zu dieser Zeit gibt es auch die meisten Stunden Sonne pro Tag. Der Jänner ist der kälteste Monat mit einer niedrigen Temperatur von 1 °C. Am wenigsten Regentage gibt es im Februar, am meisten im Juli.

Wer einen Ausflug nach Freyung plant, sollte auf alle Fälle einen Blick in unsere Webcam werfen, um das aktuelle Wetter anzusehen. Unsere Wettervorhersage gibt Auskunft über die Temperaturen und das Wetter für die nächsten Tage.