Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Wo liegt Hayingen?

Hayingen ist eine Stadt in Deutschland im Bundesland Baden-Württemberg, darüber hinaus gehört Hayingen zum Landkreis Reutlingen. Die Stadt beheimatet 2200 Einwohner und erstreckt sich auf eine Fläche von 63,37 km². Hayingen befindet sich zum Großteil im Biosphärengebiet Schwäbische Alb und ist ein staatlich anerkannter Luftkurort. Urlauber und Einheimische genießen sowohl die Nähe zur Natur, als auch die gute Anbindung an Stuttgart und Ulm. Das benachbarte Münsingen ist die nachhaltigste Tourismusdestination von Deutschland.

Wie wird das Wetter in Hayingen?

Damit Sie immer über das aktuelle Wetter sowie die Wettervorhersage in Hayingen Bescheid wissen, liefern Ihnen unsere live Webcams Wetterprognosen für heute, morgen und das kommende Wochenende. Zudem können Sie sich, mittels unserer live Webcams, auf einen Blick über die aktuellen Schneehöhen auf der Schwäbischen Alb informieren. Unsere live Webcams zeigen Ihnen auch welche Hotels und Unterkünfte Sie buchen können. Zudem informieren Sie unsere live Webcams über die Wetterprognosen im Landkreis Reutlingen.

Was ist im Winter los in Hayingen?

Die Schwäbische Alb und das Große Lautertal bilden zusammen ein sogenanntes Biosphärengebiet. Aufgrund landschaftlicher Besonderheiten und innovativer Projekte in Land- und Forstwirtschaft, Tourismus und Umwelt ist die Region einzigartig in Deutschland. Im Winter stehen zahlreiche Angebote an der frischen Luft zur Verfügung, wie beispielsweise Langlaufen, Schneeschuhwandern, Hundeschlitten fahren, Eislaufen und Skijöring. Im 25km entfernten Engstingen gibt es einen Skilift mit einer 550m langen Abfahrt. Für die anschließende Entspannung sorgen die Behandlungen und Wellnessangebote der Panorama Therme Beuren. Ebenso bieten zahlreiche Hotels Sauna- und Wellnessbereich sowie Massagen an. Die Schwäbische Alb ist die perfekte Adresse um Erholung und Sport zu verbinden. Die Hotels und Unterkünfte haben ihre Angebote perfekt auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt.

Was kann man in Hayingen auf der Schwäbischen Alb im Sommer machen?

Jedes Jahr am 1. Mai laden bis zu 600 Aussteller zum internationalen Oldtimer- und Dampfmaschinenfests. Die historischen Fahrzeuge und Maschinen begeistern Klein und Groß. Markante Sehenswürdigkeiten sind zudem die vielen Burgen und Burgruinen rundum Hayingen. Von der Quelle in Offenhausen und der Mündung bei Lauterach führen unzählige Wanderwege zu den rund 20 Burganlagen. Ausflugziele für die ganze Familie sind die Burg Derneck oder das Schloss Buttenhausen. Burg Derneck ist eine Schildmauerburg in Spornlage aus dem 14. Jahrhundert, hier werden längst vergangene Zeiten wieder lebendig. Ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender ist das im Sommer stattfindende Altstadtfest der Nachbarstadt Münsingen. Umrahmt von historischen Fachwerkhäusern und untermalt mit Musik, kann man sich dem lustigen Treiben am Markplatz anschließen. An allen Sonn- und Feiertagen zwischen Mai und Mitte Oktober, verkehren die urigen Triebwagen der Schwäbischen Alb-Bahn, nach Ulm und zurück sowie auf der Stecke Münsingen - Engstingen. Das 72 Hektar umfassende Albgut - Altes Lager liegt im Zentrum des Biosphärengebiets Schwäbische Alb und wurde vom württembergischen König Wilhelm II erbaut. Das unter Denkmalschutz stehende Albgut, mit seinen riesigen Parkanlagen und Gebäudekomplexen, wurde saniert und ist in seinem originalen Zustand zu besichtigen. Hayingen verfügt über einen Flugplatz für Segelflieger und auch Gyrocopterflüge sind am Flugplatz Hayingen möglich.

Webcams in der Nähe von Hayingen

Münsingen - Schwäbische Alb