Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
92 % /
1231 Bewertungen
1
5
4.6
 

Webcam in Norden - Norddeich - Nordsee

Der Ort Norddeich in Ostfriesland

Norddeich befindet sich im äußersten Norden Deutschlands direkt an der ostfriesischen Küste an der Nordsee. Immer mehr Urlauber entdecken den Reiz der Nordsee und verbringen ein paar stressfreie Urlaubstage an der See. Kein Wunder, es gibt vieles zu entdecken.

Was ist los in Norddeich?

Während der Rest von Deutschland unter der drückenden Hitze im Sommer leidet, genießen Sie in Norddeich stets das angenehme Meeresklima. Direkt am Meer liegt das attraktive Strandbad. Im Nordseeheilbad mit dem über 4.000 m² großen Meerwasserbecken können Sie ein paar Bahnen schwimmen und später mit Ausblick auf die rauschende Nordsee das herrliche Wetter genießen. Oder Sie baden direkt im Meer. Dank der Gezeiten ist es nämlich auch möglich, bei Hochwasser ein wohltuendes Bad zu nehmen. Bei Schlechtwetter lohnt sich ein Besuch der Seehundestation, dort werden Seehunde und andere Meeressäuger aus dem Wattenmeer aufgezogen. Aber auch das dortige Erlebnisbad ist einen Besuch wert. Ein besondere Veranstaltung und Highlight der anderen Art ist das Drachen- und Windspielfest am Strand in Norddeich, welches jedes Jahr um Christi Himmelfahrt stattfindet.

Strand in Norden-Norddeich
Norden - Norddeich im Sommer

Ostfriesland entdecken – mit Pedal und Paddel

Sportbegeisterte können in der Surfschule Norddeich einen Surfkurs besuchen. Andere gehen auf eine Reise mit Hilfe von Pedal und Paddel. In den vielen Wasserkanälen in der Region wurde ein Stationsnetz aufgebaut, an dem man ein Fahrrad gegen ein kleines Kanu austauschen kann. Auf diese besondere Art und Weise lässt sich so intensiv die schöne Naturlandschaft entdecken. Und wenn Sie genug vom Wasser haben, tauschen Sie Ihr Boot einfach wieder gegen ein Fahrrad ein und erkunden Ostfriesland auf landschaftlich attraktiven Fahrradwegen.

Norden-Norddeich
Haus des Gastes, Norden-Norddeich

Nationalpark Wattenmeer

Ein Ausflug auf eine der ostfriesischen Inseln darf natürlich nicht fehlen. Fähren und Ausflugsschiffe gehen vom Hafen Norddeich täglich auf die kleinen Sandinseln. Aufgrund des einzigartigen Naturspektakels von Ebbe und Flut, lassen sich die meisten Inseln Baltrum, Juist oder Noderney auch zu Fuß erreichen. Mithilfe eines Wattführers können Sie so bei Niedrigwasser den Nationalpark Wattenmeer durchqueren und zu Fuß wieder Festland erreichen.