Top Hotels

Dünentherme
Erholung an der Nordsee
details
Arche Noah
Das Restaurant am Meer
details
Wassersportcenter X-H2O
Everybody is welcome-SURF, KITE, SUP
details

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen
88 %
1
5
4.4
 

Wo liegt der Ort St. Peter-Ording?

St. Peter-Ording ist eine Gemeinde in Deutschland im Bundesland Schleswig-Holstein im Kreis Nordfriesland. Das Bad St. Peter-Ording liegt an der Spitze der Halbinsel Eiderstedt auf nur 3 Meter Seehöhe. Die Gemeinde beheimatet ca. 4.000 Einwohner und erstreckt sich auf eine Fläche von 28,32 km². Ein Teil der Gemeindefläche befindet sich im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, unsere live Webcams ermöglichen Ihnen einen ersten Blick auf die Badestelle. Die höchste natürliche Erhebung in St. Peter-Ording ist eine 16 Meter hohe Düne.

Wie ist das Wetter in St. Peter-Ording?

Nordfriesland ist sind bekannt für das raue Klima, dennoch gibt es warme Tage mit sonnigem Wetter. Ein Besuch auf der Halbinsel Eiderstedt ist bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Damit Sie immer über das Wetter im Norden von Deutschland Bescheid wissen, liefern Ihnen unsere live Webcams Wetterprognosen für heute, morgen und das kommende Wochenende. Unsere live Webcams zeigen Ihnen auch auf einen Blick, ob gerade die Sonne scheint oder Regen auf den Strand fällt. Lieber Hotel oder Ferienwohnung? Welche Hotels und Unterkünfte Sie in der Gemeinde St. Peter-Ording buchen können, erfahren Sie ebenfalls bei unseren live Webcams. Unsere live Webcam an der „Erlebnis-Promenade St. Peter-Ording“ zeigt Ihnen das wunderschöne Panorama vor Ort und verschafft Ihnen einen ersten tollen Eindruck.

Sommer in St. Peter-Ording
Winter in St. Peter-Ording

Was ist los in St. Peter-Ording?

Die einzigartige Dünenlandschaft und die auf Pfählen errichteten Häuser sind charakteristisch für den Ort St. Peter-Ording, auch das maritime Wetter und die Gezeiten zeichnen Nordfriesland aus. Besonders beeindruckend sind die Wanderdünen und das aufbrausende Wetter mit gelegentlich vorkommenden Sturmfluten. Aufgrund der Strömungen an der Nordsee sind die Gezeiten besonders intensiv, alle sechs Stunden vollzieht sich der Wechsel von Ebbe und Flut. In St. Peter-Ording werden das ganze Jahr über viele verschiedene Veranstaltungen, Lesungen, Märkte und Konzerte abgehalten. Kulturinteressierte können an den täglichen Stadtführungen teilnehmen und erfahren, was in längst vergangenen Zeiten in St. Peter-Ording los war. Für das jugendliche Publikum gibt es in der Region Eiderstedt verschiedene Konzerte und Festivals, bei denen angesagte Bands und DJs ihr Können zum Besten geben. Familien mit Kindern kommen in St. Peter-Ording ebenfalls auf ihre Kosten, ein Erlebnis ist das Schöller Kinderspielhaus. Betreut durch freundliches und kompetentes Personal finden hier regelmäßige Backkurse, Bastelstunden und Spieltage für Kinder statt. Im Sommer, im Winter und bei jedem Wetter werden im Kinderspielhaus zahlreiche Aktivitäten angeboten. Bei gutem Wetter wartet im Garten eine große Sand-Wasser-Matschanlage, auf der sich die Kinder nach Herzenslust austoben können. Aber auch an kalten Tagen muss man auf Spaß und Spiel im Wasser nicht verzichten, direkt am Strand befindet sich die Dünen-Therme. Das Erlebnisbad mit Meerwasserbecken und weiteren Attraktionen ist ideal geeignet für Familien mit Kindern, die Saunalandschaft und das große Wellnesszentrum der Therme sorgen für Entspannung pur bei Gästen, die Ruhe suchen. St. Peter-Ording war dank der wunderschönen Kulisse schon öfters Schauplatz und Drehort mehrerer Film- und Fernsehproduktionen. Urlauber die mit Hund anreisen erfreuen sich an zahlreichen speziellen Angeboten, mehrere Unterkünfte haben sich auf die vierbeinigen Gäste eingestellt.

Was kann man in St. Peter-Ording unternehmen?

Der 12 km lange und bis zu 2 km breite Strand von St. Peter-Ording liegt inmitten des Nationalparks Wattenmeer. Sowohl Sportler und Sportlerinnen, als auch Entspannungssuchende finden an der Küste die passende Badestelle. Am Strand in St. Peter-Ording kann man bei gutem Wetter Wind- oder Kitesurfen, Beachvolleyball spielen, Strandsegeln oder einfach nur im Strandkorb sitzen und den Ausblick genießen. Besonders belebt ist der Sandstrand, wenn das Drachenfestival und die Kitesurf Masters ihren jährlichen Besuch abstatten. Das Drachenfestival begeistert kleine und große Gäste, bei freiem Eintritt können die kreativen und kunstvoll gestalteten Drachen dabei bewundert werden, wie sie in den Himmel steigen. Nicht entgehen lassen sollte man sich eine Wattwanderung, geführte Touren werden den ganzen Sommer über veranstaltet, wenn das Wetter warm und die Gezeiten milder sind. Die beschilderten und abwechslungsreichen Wanderwege der Region laden nicht nur zum Wandern, sondern auch zum Joggen und Walken ein. Auf dem „Wikinger-Friese-Weg“ kann man mit dem Rad den historischen Spuren der Wikinger folgen und von Küste zu Küste fahren. Besucher mit Hund können drei Auslaufzonen für Hunde nutzen. Am Strand von St. Peter-Ording gibt es zwei gekennzeichnete Areale, auch eine eigene Badestelle für Hund und Herrchen ist vorhanden. Im Ortskern befindet sich das dritte eingezäunte Gelände für die Vierbeiner, es liegt in Westmarken zwischen den Ortsteilen Ording und Bad neben dem alten Schützenhaus.

Wie komme ich nach St. Peter-Ording?

St. Peter-Ording kann mit dem Auto problemlos erreicht werden, der Ort ist bestens an des Bundes-Fernstraßennetz angebunden. Die Bahnstrecke Husum – Bad St. Peter-Ording ermöglicht es, die Gemeinde mit der Bahn zu erreichen. Der Ortsbus verbindet alle Ortsteile miteinander und kann mit der Gästekarte kostenlos genutzt werden. St. Peter Ording ist angeschlossen an den Nordseeküsten-Radweg, dieser verläuft durch sechs verschiedene Staaten. Auch ein kleiner Flugplatz liegt im Gemeindegebiet.

Wie lang ist die Seebrücke in St. Peter-Ording?

Ein Highlight ist die 1059 Meter lange Seebrücke von St. Peter-Ording, welche über Salzwiesen führt und direkt am Strand endet. Die Seebrücke zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen des Ortes und ist daher auch ein gefragtes Motiv bei Fotografen und Fotografinnen.