Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Webcams in der Nähe von Petersberg - Obereggen

Obereggen, Montagna - Montan, Deutschnofen, Carezza, Obereggen - Laner

Wo liegt Petersberg in Südtirol?

Petersberg gehört zur Fraktion Obereggen in der Provinz Südtirol im Norden von Italien. Das kleine Bergdorf in den Dolomiten hat sich seit den späten Sechzigerjahren zu einem beliebten Ski- und Wandergebiet entwickelt. Mit unseren live Webcams haben Sie einen tollen Panoramablick auf das Skigebiet, den Golf Club Petersberg und die Landschaft am Latemar.

Wie ist das Wetter in Petersberg?

Damit Sie immer über das aktuelle Wetter sowie die Wettervorhersage in Deutschnofen Bescheid wissen, liefern Ihnen unsere live Webcams Wetterprognosen für heute, morgen und das kommende Wochenende. Zudem können Sie sich, mittels unserer live Webcams, auf einen Blick über die aktuellen Schneehöhen im Ski Center Latemar und im gesamten Skiverbund Dolomiti Superski informieren. Unsere live Webcams zeigen Ihnen auch welche Lifte und Pisten die Skigebiete im Trentino und in Südtirol für Sie geöffnet haben und welche Hotels und Unterkünfte Sie in der Dolomiten Region buchen können.

Was ist im Winter los in Petersberg?

Das Ski Center Latemar zählt zu den beliebtesten Skigebieten in Südtirol. Nicht nur Gäste aus Italien, sondern auch aus Österreich, Deutschland und der Schweiz schätzen die Angebote der Skigebiete im Skiverbund Dolomiti Superski. Im Winter stehen hier bestens präparierte Pisten und moderne Liftanlagen für die Wintersportler bereit. Auch wenn das Wetter dem Skigebiet einmal keinen Schnee bescheren sollte, stellt das kein Problem dar. Die modernen Beschneiungsanlagen schaffen den ganzen Winter über perfekte Bedingungen auf den Pisten und im Snowpark. Einen ersten Blick auf die Pisten und das Panorama der Berge, erhaschen Sie bei unseren live Webcams in Obereggen und Umgebung. Mit dem Shuttlebus kommen Langläufer und Winterwanderer zum nahegelegenen Lavazé Pass, dort warten rund 100 Kilometer Loipen.

Was kann man in Petersberg im Sommer machen?

Seit 2009 zählen die Dolomiten zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Region ist ein wahres Eldorado für Wanderer, Mountainbiker, Rennradfahrer, Kletterer und Golfer. Im Sommer gibt es bei jedem Wetter zahlreiche Sportmöglichkeiten vor der traumhaften Bergkulisse der Dolomiten. Bei schönem Wetter versprechen der Hochseilgarten von Obereggen und die Klettersteige durch den Rosengarten und den Latemar Sport und Nervenkitzel. Etwas entspannter ist hingegen eine Wanderung zu den zahlreichen Hütten, die hungrigen Gäste werden dort stets mit lokalen Köstlichkeiten verwöhnt. Abgesehen von den landschaftlichen Sehenswürdigkeiten gibt es rundum Petersberg auch viele kulturelle Highlights zu entdecken: die Pfarrkirchen St. Nikolaus und St. Urlich, Schloss Thurn in Deutschnofen oder den Ort Maria Weißenstein. Maria Weißenstein ist der bekannteste Wallfahrtsort in Südtirol. Er befindet sich im Südosten von Bozen auf dem Regglberg in der Nähe von Petersberg. Wer sich gerne im kühlen Nass erfrischen und baden möchte, sollte einen Ausflug zum Kalterer See planen. Die Hotels und Unterkünfte stehen den Gästen in den Dolomiten sowohl Winter, als auch Sommer zur Verfügung.

Wo kann man in Südtirol golfen?

Der Golf Club Petersberg wurde 1986 eröffnet, er war der erste Golfplatz in Südtirol. Inzwischen hat sich der Golfsport in der Region etabliert, Südtirol zählt heute insgesamt 7 Plätze. Der Golf Club Petersberg führt die Liste in Sachen Tradition und Flair aber bist heute an. Es werden zahlreiche Events und Turniere ausgetragen, die es den Sportlern ermöglichen sich zu messen. Das milde Klima und das meist gute Wetter bedingen eine überdurchschnittlich lange Golfsaison in Mitten der Natur von Südtirol. Neben dem 18-Lochplatz bietet der Golf Club noch eine Driving-Range mit 17 Abschlagplätzen, zwei Putting Greens, ein Chipping Green und einen Übungsbunker. Für das leibliche Wohl sorgt das exklusive Restaurant, welches sich am Gelände befindet. Nicht nur Golfern zieht es in die Gaststube, auch nicht golfende Gäste schätzen die besondere Qualität der Speisen und Getränke.