Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
51 % /
56 Bewertungen
1
5
2.55
 

Wo liegt der Ort Göstling?

Am Fuße des Hochkar, einem der größten und schneesichersten Skigebiete Niederösterreichs, liegt die kleine Marktgemeinde Göstling an der Ybbs in Österreich. Im Dreiländereck Niederösterreich, Steiermark und Oberösterreich lädt der Ort im Mostviertel zu das ganze Jahr zu einer vielfältigen Freizeitgestaltung ein.

Wie wird das Wetter in Göstling?

Das kontinentale Klima in Göstling sorgt für trockene, heiße Sommer und vergleichsweise kühle Winter. Sie planen einen Urlaub in Göstling, unsere live Webcams zeigen das aktuelle Wetter in Göstling am Hochkar für heute, morgen und am Wochenende.

Skifahren in Göstling am Hochkar ©Ludwig Fahrnberger/Hochkar
Skigebiet Hochkar ©Ludwig Fahrnberger/Hochkar

Was kann man im Winter in Göstling am Hochkar machen?

Egal ob Skifahren, Snowboarden, Langlaufen oder Schneeschuhwandern, Göstling in den Ybbstaler Alpen bietet für Jung und Alt das richtige Freizeitprogramm. Gerade im Winter kommen Sportler auf Ihre Kosten. Der Hochkar ist eines der größten und schneesichersten Skigebiete im Bundesland. Von leichten Sonnenhängen über steile Buckelpisten bis hin zum Snowpark und Freeride Routen bietet der Hochkar auf 19 Kilometern für jede Vorliebe die Richtigen Pisten und Lifte.

Neben einem weiteren, kleineren Skigebiet, den Steinbachliften, ergänzen die Panoramaloipe Hochreith mit Flutlichtring auf der Hochfläche zwischen Hochkar und Dürrenstein, Wege für Winterwanderungen mit einem großen Spielplatz mit Rodel- und Wellenbahn für Kinder, geführte Schneeschuhwanderungen im freien Gelände, eine Naturrodelbahn, ein Hallenbad mit der „Göstlinger Wellnesswelt“ mitten im Ortszentrum und ein Eislaufplatz am Dorfplatz die touristischen Angebote im Winter.

Panoramablick über die Ybbstaler Alpen Skigebiet Hochkar ©Ludwig Fahrnberger/Hochkar
Wandern am Hochkar ©Ludwig Fahrnberger/Hochkar

Was kann man im Sommer in Göstling machen?

Im Sommer ist das Hochkar ein bewirtschaftetes Almgebiet und Ausgangspunkt für 157 km markierte Wanderwege in den Göstlinger Alpen. Im Juli und August gibt es auch einmal pro Woche eine geführte Wanderung. Beispiele für Wanderrouten sind der Alpinweg Hochkar-Dürrenstein-Ötscher, mit hohem Schwierigkeitsgrad, der meistens oberhalb der Baumgrenze entlang führt und für einen atemberaubenden Blick über das Tal sorgt. Der Themenrad- und Wanderweg „Die Kraft des Wassers" mit einer Klamm im romantischen Steinbachtal oder der Weg zur Hochkar-Höhle, eine der 3. größten Höhlen mit Tropfsteinanteil in Niederösterreich erfreuen sich ebenfalls größter Beliebtheit.

In der Erlebniswelt Mendlingtal können Besucher auch eine der letzten Holztriftanlagen Europas bestaunen.

Außerdem gibt es für Radsportler eine große Auswahl an Mountainbiketouren unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade und als aktuellste Attraktion werden am Hochkar Outdoor-Sport-Pauschalen mit Rafting, Hochseilgarten, Klettern, Klettersteig, Abseilen und Höhlentrekking angeboten.

Webcams in der Nähe von Göstling - Hochkar

Lackenhof am Ötscher, Annaberg