Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen
96 %
1
5
4.8
 

Webcams in der Nähe von Bad Schwanberg

Wolfsberg - Markuskirche, Tieschen, Klöch, Halbenrain, Bad Radkersburg

Wo liegt Bad Schwanberg?

Die Marktgemeinde Bad Schwanberg liegt im Herzen der Südweststeiermark im Schilcherland in Österreich, sie gliedert sich in 12 Katastralgemeinden darunter Aichegg, Hollenegg, Garanas und Hohlbach. Das Moorbad, welches im Gemeindegebiet liegt, macht Bad Schwanberg zu einem renommierten Kurort. Die Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von 124,25 km² und beheimatet rund 5000 Bewohner. In der Region setzt man auf sanften Tourismus, familiäre Atmosphäre und unberührte Naturlandschaften. Besonders beliebt ist ein Urlaub im schönen Schilcherland bei Gästen aus Deutschland, der Schweiz und Italien. Gemeinsam mit den Gemeinden St. Peter im Sulmtal und St. Martin im Sulmtal bildet Bad Schwanberg den Tourismusverband Sulmtal-Koralm.

Wie wird das Wetter in Bad Schwanberg?

Das Klima in der Region Schilcherland ist gemäßigt und im Vergleich zu anderen Regionen in Österreich eher mild, die warmen oft auch heißen Sommer lassen die Weintrauben wachsen und sorgen mit bestem Wetter für gute Laune bei Badegästen. Im Winter kommt es im Sulmtal selten zu Kälterekorden, unter 0°C können die Temperaturen dennoch fallen. Damit Sie immer über das aktuelle Wetter in Bad Schwanberg Bescheid wissen, liefern Ihnen unsere live Webcams alle wichtigen Infos rund ums Wetter, wunderschöne live Bilder aus der Steiermark gibt es natürlich ebenfalls. Mittels unserer live Webcams können Sie sich zudem auf einen Blick darüber informieren, ob aktuell Regen auf die Weinreben fällt oder die Sonne auf die Koralm scheint. Unsere live Webcams zeigen Ihnen obendrein welche Hotels und Unterkünfte Sie im Schilcherland buchen können.

Was kann man in Bad Schwanberg machen?

Die idyllische Gegend im Südwesten der Steiermark bietet bei jedem Wetter ein breites Freizeitangebot für Wellnessgäste, für Familien mit Kindern sowie für alle Sport- und Naturbegeisterten. Die abwechslungsreiche Landschaft erstreckt sich von rund 350 Meter Seehöhe im Sulmtal bis hinauf zur Koralm auf über 2000 Meter Seehöhe. Das milde Klima in der Region um Bad Schwanberg macht den Weinbau möglich, Genuss steht in der Steiermark ganz oben auf der Prioritätenliste. Neben den mediterran anmutenden Weinbergen, gibt es in höheren Lagen herrliche Almen und ein für die Alpen typisches Wetter und Landschaftsbild. Wanderinnen und Wanderer finden im Berg- und Hügelland der Südweststeiermark ein optimales Terrain für unvergessliche Touren vor. Ein Highlight ist der Fernwanderweg Kristall Trail Koralm, mit zirka 85 Kilometer Länge bietet er alles was man für wunderbare Wandererlebnisse in der Grenzregion zwischen der Steiermark und Kärnten braucht. Aufgeteilt in Etappen lässt sich der Kristall Trail Koralm bequem in mehreren Tagen absolvieren, auch mit dem Mountainbike ist er über weite Strecken problemlos zu meistern.

Was kann man im Winter in Bad Schwanberg machen?

Im Winter ist die Region ebenso schön wie im Sommer, Freizeitaktivitäten für die ganze Familie und ein ausgewähltes Angebot an Sportmöglichkeiten begeistern Klein und Groß: Auf den Seen kann man Eislaufen, die Loipen in der Region werden liebevoll gepflegt, die Wanderwege verwandeln sich in Winterwanderwege und beim Eisstockschießen lassen sich der Stress und die Hektik des Alltags vergessen. Highlight für Wintersport-Fans ist das Skigebiet Weinebene - Frantschach - Sankt Gertraud. Gelegen im Lavanttal lädt es auf 18 Kilometer Piste zum Skifahren und Snowboarden ein. Das Skigebiet Weinebene – Frantschach – Sankt Gertraud ist ideal geeignet für Familien, es gibt Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden, einen Snowpark, einen Übungshang für Kinder und eine lokale Skischule. Nach einem langen Tag an der kalten, klaren Winterluft können sich die Sportlerinnen und Sportler in den zahlreichen Wellness-Hotels und natürlich im Heilmoorbad Schwanberg aufwärmen und verwöhnen lassen.

Was ist ein Schilcher Wein?

Schilcher wird aus der roten Rebsorte Blauer Wildbacher hergestellt, diese österreichische Traube wird selten angebaut und ist das Aushängeschild der Winzer in der Südweststeiermark. Nur die Weine aus dieser Region und der Rebsorte Blauer Wildbacher dürfen als Schilcher bezeichnet werden, das Prädikat ist geschützt und der ganze Stolz der Weinbauern. Nur im Schilcherland von Gundersdorf über St. Stefan, Greisdorf, Stainz, Bad Gams, Wildbach, Deutschlandsberg, Schwanberg bis hin nach Eibiswald gibt es den idealen Boden und das perfekte Wetter für den Anbau der Blauen Wildbacher Traube. Entlang der Schilcherweinstraße, die durch die Weststeiermark führt, liegen unzählige urige Buschenschenken. Die traditionellen Buschenschenken sind berühmt für Geselligkeit, Genuss und Gemütlichkeit, hier kommt man in den unverfälschten Kontakt mit der steirischen Lebensart. Die Schilcher Weine sind nicht nur in Österreich begehrt, auch in Deutschland, der Schweiz und ganz Europa ist der hellrote Wein gefragt. Sie möchten sehen, wo der Schilcher wächst? Unsere live Webcam zeigt Ihnen einen einzigartigen Blick auf die Weinreben und die herrliche Landschaft.

Wie weit ist es von Graz nach Bad Schwanberg?

Die steierische Landeshauptstadt Graz befindet sich rund 55 Kilometer nordöstlich von Bad Schwanberg, mit dem Auto benötigt man für die Strecke weniger als eine Stunde. Vorbei am Gemeindeteil Aichegg geht es über den bekannten Ort Leibnitz in Richtung Autobahn, diese führt die Reisenden direkt nach Graz. Urlauberinnen und Urlauber aus der Schweiz, Deutschland und weiter entfernten Ländern in Europa können mit dem Flugzeug am Grazer Flughafen landen und von dort aus nach Bad Schwanberg reisen. Nach der Anreise und dem Einchecken in einem der traumhaften Hotels heißt es für die Gäste entspannen, genießen und die Seele baumeln lassen. Sie haben Lust auf einen Urlaub im Schilcherland bekommen? Einfach und unkompliziert können Sie bei unseren live Webcams Ihr perfektes Hotel buchen!

Online buchen

Datum
Erwachsene
Kinder
Kinder