Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
94 % /
14 Bewertungen
1
5
4.7
 

Wo liegt Matrei am Brenner?

Matrei am Brenner ist eine Gemeinde mit 937 Einwohnern und gehört zum Bezirk Innsbruck Land in Tirol, Österreich. Die zweit kleinste Gemeinde Österreichs verzaubert mit seinem geschlossenen Ortskern und den reich verzierten Häusern jährlich Touristen aus Nah und Fern. Zudem sorgt sie gemeinsam mit den Gemeinden Pfons, Trins und Mühlbach für eine reibungslose Infrastruktur am Brennerpass.

Wie ist das Wetter heute in Matrei am Brenner?

Bald beginnt der Urlaub und Ihnen fehlen Informationen zum Wetter? Ob Regen oder Sonnenschein, unsere live Webcam in Matrei am Brenner liefert Ihnen die aktuelle Wetterlage und gibt an Hand der 5 Tages Prognose einen Überblick über das Berg- und Reisewetter für heute, morgen oder am Wochenende in Matrei am Brenner wird.

Wie hoch liegt Matrei am Brenner?

Der kleine Ort liegt romantisch eingebettet in der Region Wipptal auf 992 m über dem Meeresspiegel und lädt zu genussvollen Wanderungen und spannenden Ausflugszielen zu Fuß oder mit dem Bike ein. Umgeben vom Naturschutzgebiet „Serles – Blaser – Zuckerhütl“ mit der als „Hochaltar Tirols“ bezeichneten Serles, dem beeindruckenden Berggipfel im vorderen Wipptal ist der kleine Ort gerade bei Wanderfreunden ein beliebtes Urlaubsziel. Auch der weithin bekannte Wallfahrtsort Maria Waldrast am Fuße der Serles liegt im Gemeindegebiet.

Was kann man In Matrei am Brenner im Sommer unternehmen?

Wer Urlaub in Matrei am Brenner macht, befindet sich mitten im Wipptal und kann direkt vom Hotel in Matrei am Brenner aus zu zahlreichen sportlichen Aktivitäten aufbrechen: sei es eine Almwanderung durch malerische Landschaften mit anschließender Einkehr oder ein grandioser Gipfelsieg auf einem der umliegenden majestätischen Berge.

Das Wipptal bietet mit Matrei am Brenner einen der besten Ausgangspunkte für harmonische und reizvolle Ausflüge an.So hat man im wildromantischen Valsertal das Gefühl, dass dort die Zeit stehen geblieben ist. Auf dem Obernberger Seenrundweg genießen Jung und Alt das glitzernde Wasser und erfrischen sich nach einer anstrengenden sportlichen Aktivität im kühlen Nass. Das Erlebnisreich Maria Waldrast rund um das Kloster besteht aus einem umfangreichen Wanderwegenetz inkl. zwei speziell für Familien angelegten Themenwegen. Für alle, die in der Bergwelt Erholung suchen und gleichzeitig Energie tanken möchten, dem empfiehlt sich der zahlreichen Quellen und Brunnen bestückte Quellenweg über die Ochsen Alm bis zum Kloster Maria Waldrast.

Nicht weit von Matrei am Brenner entfernt, können im Bikepark Tirol Downhill-Fans und Mountainbiker an ihrer Fahrtechnik feilen und Genussbiker wählen zwischen zahlreichen Mountainbiketouren – von leicht bis anspruchsvoll. Im Anschluss kehrt man am besten in einer der vielen Almen ein und genießt Tiroler Gastlichkeit und traditionell uriges Ambiente.

Wie weit ist es von Matrei am Brenner nach Innsbruck?

Das 25 km entfernte Innsbruck erreicht man bequem mit dem Auto oder 3-mal täglich vom Bahnhof Matrei am Brenner in gerade mal 20 Minuten mit der Bahn.

Wie hoch liegt Maria Waldrast?

In Maria Waldrast befindet sich auf 1.641 m ü.d.M. das höchstgelegene Kloster Mitteleuropas mit einer frei zugänglichen Quelle, deren Wasser heilende Wirkung zugesprochen wird.

Aufgrund einer Legende wurde 1492 die Wallfahrtskirche hier errichtet. An der Stelle des Marienbrunnens direkt neben der Klosterkirche wurde bereits im 16. Jahrhundert Quellwasser gefasst. Moderne Studien bestätigen die Heilwirkung des rechtsdrehenden Wassers. Das Klostergasthaus bietet regionale Köstlichkeiten und eine großzügige Sonnenterrasse, auf der man die Ruhe der Natur perfekt genießen kann.

Was kann man in Matrei am Brenner im Winter unternehmen?

Im Winter ist die 3,6 km lange Rodelbahn von Maria Waldrast ein besonderes Erlebnis. Mit ihren langgezogenen, schnellen Kurven und den herrlichen Blick auf die Serles ist sie eine der schönsten und interessantesten Rodelbahnen in Tirol. Aufgrund der täglichen Beleuchtung bis 23 Uhr eignet sie sich auch bestens für eine romantische Mondscheinrodelpartie.

Für Langläufer ist die 29 km lange, mehrspurige und variationsreiche Höhenloipe rund um das Kloster bis auf 1.770 m ein Naturerlebnis mit faszinierenden Blick in die Bergwelt des Wipptals, über das Stubaital und bis nach Innsbruck. Außerdem stehen allen Skisportlern Skibusse zur Verfügung, die sie bequem in das nur 5 km entfernte Skigebiet Bergeralm oder zum bekannten Stubaier Gletscher bringen.

Webcams in der Nähe Matrei am Brenner

Obernberg am Brenner, Steinach am Brenner