Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
80 %
1
5
4
 

Webcams in der Nähe von Dolní Morava

Čenkovice, Červená Voda, Olomouc - Olmütz- Králičák

Wo liegt Dolní Morava?

Dolní Morava (in deutsch: Niedermohrau) ist eine Gemeinde in Tschechien mit ca. 418 Einwohnern. Sie liegt in der Nähe von Králíky zwischen Mähren und Böhmen und ist Teil des Bezirks Ústí nad Orlicí. Der Ort liegt am Fuß des Glatzer Schneegebirges zwischen dem Adlergebirge und dem Gebirke Jeseníky und ein Teil des Ortes liegt im Naturreservat Kralický Sněžník, unter dem die Morava entspringt. Die Orte Horní Morava (Obermohrau) und Velká Morava (Großmohrau) sind auch Teil der Gemeinde.

In der Nähe von Velká Morava gibt es ein Marmor-Vorkommen, das in einem Steinbruch abgebaut wurde. Der sogenannte Schneeberg-Marmor fand vielfältige Anwendung.

Dolní Morava ist ein beliebter Wintersportort (auch für Familien)

Das Skigebiet Dolní Morava – Králický Sněžník befindet sich am Fuße des Glatzer Schneegebirges (tschechisch: Králický Snezník) und liegt auf einer Höhe von 650 bis 1232m Höhe. Im Skigebiet gibt es acht Pisten, die insgesamt eine Länge von über 10km haben und für alle Schwierigkeitsgrade geeignet sind. Somit ist für jeden Skifahrer etwas dabei. Sieben Lifte stehen den Wintersportbegeisterten zur Verfügung und bringen sie nach oben.

Auf der Rodelbahn wird Apre-Ski gefeiert und die Kleinen können im Kinderskipark das Skifahren lernen und sich austoben.

Die Region ist auch ideal für Langläufer, denn in der Nähe von Dolní Morava stehen ca. 50km Langlaufloipen, die mit der Skiloipe Jeseník verbunden sind, zur Verfügung. Ausgangspunkt ist die Bergstation der Seilbahn Sněžník.

Die Webcam Dolní Morava zeigt, wie das Wetter aktuell aussieht. Ob genug Schnee liegt und somit die Pistenbedienungen passen, ob die Sonne die Pisten zum Glitzern bringt oder ob es regnet.

Die tschechische Gemeinde im Sommer besuchen

Generell ist die Umgebung perfekt für Wanderungen, Erkundungstouren mit dem Rad, zum Kanufahren oder Angeln geeignet. Mit der Bergbahn kann man sich den Fußmarsch hinauf ersparen und steigt beim Ausgangspunkt für Wanderrouten aus. Auch Gleitschirmflieger wagen sich hier in die Höhen. Eine Wanderung zum Wolkenpfad ist während dem Urlaub ein Muss. In der Nähe der Seilbahn Sněžník befindet sich die Aussichtsplattform. Das Areal befindet sich 1.116m ü.M. und Besucher können dank dem Pfad nochmal 55m in die Höhe steigen. Ganz oben am Pfad bekommt man einen herrlichen Ausblick vom Berg Králický Sněžník bis hin zum Gebirge Jeseník - auch den Fluss Morava kann man von oben gut erkennen.

Ein weiteres top Ausflugsziel ist die Mammut-Achterbahn und besonders sehenswert ist die Kirche von St. Aloisie mit den Steinstatuen von Heiligen davor. Es gibt auch eine Backsteinkapelle und zwei Kreuze.

Wetter Dolní Morava - Tschechien

Das aktuelle Wetter sieht man durch die Webcam Dolní Morava. Die Wettervorhersage zeigt das Wetter in Dolní Morava für die nächsten Tage. Das Klima ist warm gemäßigt. Von Mai bis Juli ist es am wärmsten. Die kältesten Monate sind von Dezember bis Februar.