Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen
88 %
1
5
4.4
 

Wo liegt Borkum?

Die Insel Borkum liegt vor Deutschland in der Nordsee und gehört zum Bundesland Niedersachsen. Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln und zählt zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Das markanteste Bauwerk ist der alte Leuchtturm aus dem 16. Jahrhundert. Die Inselgruppe liegt verteilt auf 90 Kilometer vor der niedersächsischen Festlandsküste. Zu den Ostfriesischen Inseln gehören neben Borkum die ebenfalls bewohnten Inseln Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge. Mit der Fähre kann man den Borkumer Hafen von Emden aus erreichen, Emden ist die westlichste Seehafenstadt in Deutschland und befindet sich rund 38 Seemeilen von der Insel Borkum entfernt.

Wie groß ist Borkum?

Borkum ist rund 31 km² groß, in der Längenausdehnung misst die Insel 10 Kilometer, in der Breite kommt sie auf maximal 7 Kilometer. Auf der Insel zwischen den Mündungen von Ems und Jade leben ca. 5.000 Einwohnerinnen und Einwohner, zu ihnen gesellen sich zahlreiche Urlauberinnen und Urlauber, die die wunderschöne Gegend entdecken.

Wie ist das Wetter in Borkum?

Ostfriesland liegt in der gemäßigten Klimazone, das Wetter wird jedoch stark vom Atlantik beeinflusst. Besonders auf den vorgelagerten Inseln merkt man den Einfluss, den die Nordsee auf das Wetter hat. Die Sommer an der Nordseeküste sind angenehm, große Hitze ist nicht zu erwarten. Die Winter sind kühl aber nicht eiskalt, die Temperaturen fallen nur selten unter 0° C. Das Wetter an der Nordsee erfreut sich bei den Gästen größter Beliebtheit, die salzige Meeresluft und der lebhafte Wind haben viele Fans. Das aktuelle Wetter in Borkum zeigt Ihnen unsere live Webcam an der Strandpromenade. Sie möchten wissen, wie das Wetter an der Nordsee in den nächsten Tagen wird? Bei unseren live Webcams finden Sie detaillierte Wetterprognosen und viele weitere Infos rund ums Wetter.

Was kann man in Borkum machen?

Borkum gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen, aber auch Gäste aus Österreich, Italien, der Schweiz, den Niederlanden und ganz Europa kommen im Urlaub nach Ostfriesland. Die Nordsee mit ihren Stränden und Küsten bietet eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten, natürlich stehen Wassersportarten hier im Vordergrund. Kitesurfen, Surfen, Schwimmen, Segeln und vieles mehr wird den Touristen vor Ort angeboten. Wer es gerne ruhiger angehen möchte, kann es sich auch in einem der charakteristischen Strandkörbe gemütlich machen und den Blick auf die Nordsee und den alten Leuchtturm genießen. Entlang der Strände und in den Dünen können gemütliche Spaziergänge, sportliche Läufe oder auch kleine Wanderungen unternommen werden. Rund 60 Hektar der Inselfläche werden von Wald eingenommen, auch eine kleine Heidelandschaft und mehrere Salzwiesen sind auf Borkum zu finden. Die Flora und Fauna sind aufgrund der Ausdehnung auf Borkum artenreicher als auf den kleinen Ostfriesischen Inseln.

Was ist los auf Borkum?

Auf Borkum ist ganzjährig etwas los, es gibt zahlreiche traditionelle Veranstaltungen, die fest zum Brauchtum der Inselbewohnerinnen und Bewohner gehören. Ergänzt wird der Veranstaltungskalender von modernen Festivals und Konzerten, die man sich unbedingt ansehen sollte. Die alten Bräuche konnten aufgrund der Abgeschiedenheit überdauern und sind heute wahre Touristenattraktionen, zu den Veranstaltungen gehören das Osterfür oder Paaskefür am Abend vor dem Ostersonntag, das Aufstellen des Maiboom am Abend vor Pfingstsonntag sowie das Klaasohmfest am Abend vor dem Nikolaustag. Die zeitgenössischen Highlights sind das sogenannte Anschwimmen, das am letzten Samstag im April die Badesaison eröffnet, das Jazzfestival in der Pfingstzeit, das Drachenfest im August und die Borkumer Bluesnight am Ende des Jahres. Für sportbegeisterte Gäste gibt es ebenfalls ein tolles Angebot, den Borkumer Meilenlauf: auf einem 10 Kilometer langen Rundkurs können die Läuferinnen und Läufer ihre Fitness am ersten Septemberwochenende jeden Jahres unter Beweis stellen.

Wo kann man auf Borkum übernachten?

Eine Unterkunft in Borkum auf Borkum ist schnell gefunden, es gibt zahlreiche tolle Hotels mit Wellnessbereichen, Saunas und vielem mehr. Ferienwohnungen, Appartements und zwei Campingplatz komplettieren das Angebot an Unterkünften. Die Gastronomie ist abwechslungsreich, es gibt Restaurants, gemütliche Gasthäuser, Imbissbuden und natürlich wird überall viel frischer Fisch angeboten. Sie wollen wissen, wie das Wetter am Strand von Borkum ist? Unsere live Webcam an der Strandpromenade zeigt Ihnen einen herrlichen Blick auf die Nordsee und informiert über das aktuelle Wetter!