Suche bearbeiten

feratel - das Unternehmen

Die feratel media technologies AG mit Firmensitz in Innsbruck ist der touristischer Gesamtlösungsanbieter. Kein Kunde ist feratel zu groß, keiner zu klein: von ganzen Tourismusregionen und Skigebieten bis zum kleinsten Hotel. Internationale Präsenz ist durch Standorte in Österreich, Deutschland, der Schweiz, in Italien, Belgien, den Niederlanden, in Spanien, Tschechien, der Slowakei, Bulgarien, USA und Japan gewährleistet. Partner in Frankreich, Schweden und Russland sorgen zusätzlich dafür, dass feratel-Produkte weltweit vertreten sind.

Die Geschäftstätigkeit des Konzerns ist aufgeteilt in: Telekommunikation (TELE)  Informations- und Reservierungssysteme (ISR) und Medien. Der Synergie der drei Sparten kommt dabei großer Stellenwert zu.

Telekommunikation

Kaum ein Hotelgast oder Fernsehkonsument, der noch nicht mit dem Segment Telekommunikation (TELE) von feratel in Berührung gekommen ist: bietet es doch neben dem klassischen Panoramafernsehen, das in TV Stationen in ganz Europa ausgestrahlt wird, die weltweite Verbreitung von HD-Panorama Livestreamings von 400 Standorten. Die Bilder unserer Kameras können Online und Mobile via Destinations- und Portalseiten, Smartphone, SmartTV, Smartwatch, Navigationsgeräten usw. empfangen werden. Ergänzend werden die bekannten und beliebten Wetterpanoramabilder in Hotelchannels und DigitalSignage Systeme eingebunden.

Informations- und Reservierungssysteme (IRS)

Im Geschäftsfeld IRS zählt feratel 4.000 Destinationen zu seinen Kunden. feratel bietet dabei Lösungen und Produkte, mit denen alle relevanten Vertriebskanäle online und offline bedient und sämtliche Aufgaben im touristischen Ablauf technologiegestützt abgewickelt werden können. Die Basis bildet das Destinationsmanagementsystem Deskline®, ergänzt um zahlreiche Produkte wie den WebClient, den MeldeClient, die GästeCard oder den Channelmanager u.v.m. Ziel der gesamten IRS Produktpalette ist die optimale Vermarktung touristischer Produkte sowie eine langfristige Kundenbindung.

Medien

Zum Geschäftsbereich Medien zählen einerseits die Produkte und Dienstleistungen der sitour Tochtergesellschaften, d.h. analoge und digitale Informations-, Sicherheits- und Orientierungssysteme für Skigebiete sowie die Vermarktung unterschiedlichster Webeflächen und Werbeformen. Mehr als 1.000 Regionen im alpinen Bereich setzen Winter wie Sommer auf sitour. Dies ist eine deutliche Bestätigung für den konsequenten Weg von sitour, der aus kompetenter Beratung, umfangreichem Wissen in Bereich von Bergbahnen und (Winter-)Sport, gepaart mit technologischem Vorsprung besteht. Darüber hinaus zählen die in Zusammenhang mit den Panoramabildern stehenden Online-Produkte (Top Hotel Links, diverse Smartphone Apps, SmartTV App, etc.) sowie neuartige Lösungen im Bereich Engagement Marketing (HelloSpot, SocialWall zum Mediensegement. Umfassende Digital Signage Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen (DestinationsTV, KabelTV, HotelTV, Infotainment in Skigebieten, etc.) sowie individuelle Akkreditierungslösungen für Großveranstaltungen runden die Produktpalette im Medienbereich ab.

>