Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
65 % /
56 Bewertungen
1
5
3.25
 

Valča - Snowland Valčianska dolina

Das Dorf Valča liegt auf einer Höhe von 416 Metern im Norden der Slowakei, an den Ausläufern der Kleinen Fatra, nur 12 km von Martin entfernt. Knapp 1.500 Menschen leben in dem kleinen Ort. Die benachbarte Stadt Martin (59.000 Einwohner) ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Slowakei. Die Ursprünge der Stadt reichen bis in die Hallstadtzeit zurück. Nach dem zweiten Weltkrieg waren in Martin die größten Panzerfabriken der gesamten Sowjetunion zu finden. Heute gibt es hier keine Rüstungsindustrie mehr aber etliche Auto- und Papierhersteller haben sich in der Region angesiedelt.

Die Kleine Fatra ist ein dicht bewaldeter Gebirgszug. Die höchste Erhebung liegt auf 1.700 Metern. 1988 wurde ein Teil der Kleinen Fatra zum Nationalpark erklärt. Der Artenreichtum, den man hier vorfindet, ist beeindruckend: die Wälder sind Lebensraum für Braunbären, Luchse, Fischotter und eine Vielzahl an Schmetterlingen, Käfern und anderen Insekten. Erkunden Sie den Nationalpark bei einer Wanderung und entdecken Sie die Waldbewohner. Von Valča aus gelangt man direkt in das Skigebiet „Snowland“. Hier warten 5 bestens präparierte Pistenkilometer auf die Gäste. Sechs moderne Liftanlagen bringen die Wintersportler gemütlich durch das Skigebiet. Im Funpark toben sich Snowboarder und Freeskier auf den Rails und Kickern aus. Die feratel Webcam zeigt live was auf den Pisten los ist.

Im Sommer wird das „Snowland“ zum Outdoor-Park. Auf der Driving Range und am Putting Green können Golfer ihre Abschläge trainieren. Die drei Tennisplätze sind täglich von 9 – 20 Uhr geöffnet. Wer etwas mehr Action sucht, findet sie im Paintballpark, der auf einem abwechslungsreichen Gelände mitten im Wald angelegt ist. Adrenalin pur wird beim Downhill 4 Cross-Park geboten. Vier Fahrer gleichzeitig können ihr Können hier auf den Trails messen.