Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
100 % /
3 Bewertungen
1
5
5
 

Wo liegt Tasiilaq - Red House?

Die rund 2.093 EinwohnerInnen zählende Ortschaft Tasiilaq befindet sich auf Grönland und damit in einer Region am nördlichen Polarkreis, die abgesehen von Antarktika die geringste Bevölkerungsdichte unseres Planeten aufweist. Der kleine Ort liegt an der Westseite des Kong Oscars Havn, eines gut acht Kilometer langen Fjordes im Süden der Ammassalik-Insel und somit an der Südostküste Grönlands in der Irmingersee.

Die Insel gehört administrativ zur Kommuneqarfik Sermersooq und ist eine der zehn größten Nebeninseln Grönlands beziehungsweise der Arktis. Der Name „Tasiilaq“ bedeutet wörtlich übersetzt „wie ein ruhiger See“ und geht darauf zurück, dass die Ortschaft an dem als besonders still geltenden Fjord Kong Oscars Havn liegt.

Erreichbar ist das Dorf im Osten Grönlands nur über Luft- oder Seeweg. Der nächstgelegene offizielle Flughafen ist Kulusuk. So verbinden auch keine Straßen den Ort mit der Hauptstadt Grönlands, Nuuk, oder anderen bekannten Ortschaften wie Sisimiut, Ilulissat oder Qaanaaq (auch Thule genannt).

Auch von Island aus werden vielen Ausflugsmöglichkeiten nach Ostgrönland angeboten.

Wie ist das Wetter in Tasiilaq?

Das aktuelle Wetter in Tasiilaq zeigen unsere Wetterprognosen für heute, morgen oder am Wochenende. Wer wissen möchte wie das Wetter vor Ort ist, der wirft einen Blick auf unsere live Webcam in Tasiilaq

Hotel The Red House in Tasiilaq, Groenland ©Ulrike Fischer
Hotel The Red House in Tasiilaq, Groenland ©Ulrike Fischer

Was ist „The Red House“ in Tasilaq?

Auf einem Hügel etwas südlich von Tasiilaq steht ein Hotel, das seinen Namen den idyllisch anmutenden roten Häuschen verdankt: The Red House ist beliebter Treffpunkt für Einheimische und Gäste aus aller Welt. Von dort genießt man eine fantastische Aussicht auf den König-Oscar-Fjord und die umliegenden Berge sowie Gletscher. Folglich auch der perfekte Standort für Webcams. So befindet sich dort auch unsere Webcam und überträgt Live-Bilder aus dieser einzigartigen Region.

Wer in das Hotel eincheckt, hat die Wahl zwischen einer Unterkunft im Hotel, in einer Hütte, einem Zelt oder sogar bei einer ostgrönländischen Familie. Wer nach einer originellen Unterkunft, Informationen über die Region oder abenteuerlichen Unternehmungen sucht, ist im Hotel The Red House definitiv am richtigen Ort.

Ewiges Eis in Tasiilaq, Ostgroenland ©Ulrike Fischer
Kajak Activities in Tasiilaq, Ostgroenland ©Ulrike Fischer

Was ist los in Tasiilaq?

Die kleine Stadt im Osten Grönlands verspricht vielfältige Abenteuer in der wilden und unberührten Natur der Arktis. Im rauen, kalten und vor allem dunklen Winter verschlägt es nur selten Touristen in das verschneite Dorf am Kong Oscars Havn. Im Frühjahr und insbesondere den Sommermonaten erwacht Tasiilaq zum Leben und bietet vor allem für erfahrene Outdoor-SpezialistInnen ein Paradies an sportlichen Möglichkeiten abseits des Mainstream-Tourismus. Ob mit Hundeschlitten durch menschenleere Landschaften jagen, mit Tourenski Bahnen in unberührte Hänge zaubern, Wale zwischen Eisbergen beobachten, mit einem Kajak den Fjord entlangpaddeln und am Abend einen heißen Tee bei Polarlichtern genießen: Tasiilaq ist eine Perle der Natur und ungezähmte Schönheit der Arktis.

Eine vielfältige Flora und Fauna locken gerade im Sommer auch unzählige WissenschaftlerInnen nach Grönland und auf die Insel Ammassalik. Während sich beispielsweise auf dem Summit, dem höchsten Gipfel des Grönländischen Eisschildes eine ständig besetzte Forschungsstation befindet (Summit Camp), beherbergt im Sommer die glaziologische Sermilik-Forschungsstation im Entwässerungsbecken des Gletschers Mittivakkat (Mitdluagkat) im Westen der Ammasalik-Insel bis zu zehn WissenschaftlerInnen.