Wo liegt Deutschland?

Die Bundesrepublik Deutschland liegt in Mitteleuropa, das Staatsgebiet grenzt im Norden an Dänemark , im Nordosten an Polen, im Osten an Tschechien, im Südosten an Österreich, im Süden an die Schweiz, im Südwesten an Frankreich, im Westen an Luxemburg und Belgien und im Nordwesten an die Niederlande. Deutschland hat somit die größte Anzahl an Nachbarstaaten in Europa. Geographisch wird Deutschland von Norden nach Süden in die Regionen Norddeutsches Tiefland, Mittelgebirgszone und Alpenvorland mit den Alpen eingeteilt. Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Gründungsmitglied der Europäischen Union und zudem Mitglied der Vereinten Nationen, der OECD, der NATO, der OSZE und der G8. Mit einer Fläche von 357.104,07 km² ist Deutschland nach Frankreich, Spanien und Schweden das viertgrößte Land in Europa.

Wie viele Bundesländer hat Deutschland?

Der Bundesstaat Deutschland setzt sich aus 16 Bundesländern zusammen: Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Berlin. Berlin ist gleichzeitig die Bundeshauptstadt von Deutschland.

Wie viele Einwohner hat Deutschland?

Deutschland beheimatet rund 83 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner, mit 233 Personen pro Quadratkilometer zählt Deutschland zu den am dichtesten besiedelten Flächenstaaten.

Deutschland, Brandenburger Tor
Deutschland, Schloss Neuschwanstein

Wie ist das Wetter in Deutschland?

Deutschland befindet sich zur Gänze in der gemäßigten Klimazone Mitteleuropas, das Bundesgebiet liegt im Übergangsbereich zwischen dem westeuropäischen maritimen Klima und dem osteuropäischen kontinentalen Klima. Der Golfstrom hat ebenfalls Einfluss auf das Klima in Deutschland, er mildert die Temperaturen und das Wetter ab. Im Norden von Deutschland an Nord- und Ostsee ist das Wetter häufig windig und eher rau, die Sommer fallen warm aber nicht heiß aus, im Winter ist es nur selten sehr kalt, Schnee fällt kaum. In Süddeutschland in den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg spürt man den Einfluss der Berge, die Jahreszeiten sind ausgeprägter und die Winter schneereicher als im Norden. Die süddeutschen Skigebiete und Wintersportorte profitieren von dieser Wetterlage. Sie interessieren sich für das Wetter in Deutschland? Unsere live Webcams zeigen Ihnen jederzeit die aktuelle Wettersituation in Ihrer Region und informieren über die Wetterprognose der nächsten Tage.

Was kann man in Deutschland im Winter unternehmen?

Deutschland bietet im Winter ein vielfältiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten, im Süden erfreut man sich am Skisport und den Bergen, in Mitteldeutschland geht man im Winter Rodeln und Schlittschuhfahren und in Norddeutschland kann man Spaziergänge entlang der Nord- und Ostseestrände unternehmen. Die bekanntesten deutschen Skigebiete sind Winterberg in Nordrhein-Westfalen, das Skigebiet Berchtesgaden, das Skigebiet an der Zugspitze, das Skigebiet Großer Arber, das Skigebiet Sudelfeld und das Skigebiet Willingen. Neben den größeren Skigebieten gibt es noch weitere Lifte und einzelne Pisten, die das Skifahren und Snowboarden im Winter ermöglichen. Wer sich im Winter abseits der Pisten vergnügen möchte, findet in ganz Deutschland zahlreiche Thermen, Saunen, Hallenbäder und Wellnesseinrichtungen vor, die an kalten Tagen für Erholung und Entspannung sorgen. Bei kaltem und schlechtem Wetter kann man sich auch an dem riesigen Kulturangebot erfreuen, unzählige Museen zu den verschiedensten Themenbereichen gibt es in Deutschland. Natürlich überzeugen besonders die Großstädte wie Berlin, Hamburg, München, Leipzig, Dresden, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Dortmund mit ihren Kunst- und Kulturschätzen. Ausstellungen, Vernissagen, Lesungen, Vorträge, Theatervorstellungen und Konzerte verschiedenster Art finden täglich statt und bereichern jeden Aufenthalt in Deutschland. Sie möchten wissen, wie das Wetter am Marienplatz in München ist, ob in Winterberg gerade die Sonne scheint oder Regen auf die Nordsee fällt? Unsere live Webcams beantworten Ihnen diese Fragen sofort auf einen Blick.

Deutschland, Bundestag
Deutschland, Kölner Dom

Wo kann man in Deutschland Sommerurlaub machen?

In Deutschland kann man von Norden bis Süden und von Westen bis Osten einen tollen Sommerurlaub verbringen. Sowohl für Familien mit Kindern, Senioren und Seniorinnen, Pärchen, Abenteuerurlauberinnen und Abenteuerurlauber, als auch für Wellnessgäste sowie Sportlerinnen und Sportler ist das richtige Angebot dabei. An den Seen des Landes kann man im Sommer tolle Badeurlaube verbringen, so zum Beispiel am Chiemsee, Walchensee, Kochelsee, Tegernsee, Ammersee, Starnberger See und dem Bodensee, der zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz liegt. Die Strände der Ost- und Nordsee gehören ebenfalls zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland, auch die vorgelagerten Inseln wie Borkum und Rügen sind sehr gefragte Urlaubsorte. Gäste aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Holland, Belgien und der ganzen Welt kommen nach Norddeutschland, um sich zu erholen und die Seele baumeln zu lassen.

Welche Veranstaltungen gibt es in Deutschland?

Deutschland verzeichnet jährlich rund 180 Millionen Gästeankünfte und gehört somit zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Gäste aus Italien, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien und der ganzen Welt schätzen das kulturelle Angebot und die zahlreichen Veranstaltungen, Messen und die Natur in der Bundesrepublik. Die lange Geschichte Deutschlands zeigt sich unter anderem in der Architektur, die nach den Weltkriegen leider nur bedingt gerettet werden konnte. Dort wo die Altstädte intakt blieben, kann man bei Stadtführungen Zeitreisen in die vergangenen Epochen unternehmen. Zu den bekanntesten Kulturdenkmälern und Tourismuszielen gehörten das Brandenburger Tor, Schloss Charlottenhof und der Berliner Dom, das Augsburger Rathaus und Schloss Neuschwanstein in Bayern, die Ruine des Heidelberger Schlosses und die Gedenkstätte Walhalla in der Pfalz oder die mittelalterlichen Städte Rothenburg ob der Tauber in Mittelfranken und Rüdesheim am Rhein in Hessen. Die unzähligen Museen ermöglichen es ebenfalls die Geschichte nachzuverfolgen und sich mit zahlreichen weiteren Themen zu befassen. Die museale Infrastruktur bietet neben nationalgeschichtlichen Museen auch ein breites Angebot an Kunstaustellungen, Naturhistorischen Museen, Technischen Museen und Ausstellungen zu jedem Fachbereich. Städtereisen gehören zu den beliebtesten touristischen Unternehmungen in Deutschland, das größte Kunst- und Kulturangebot bieten Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München, Leipzig, Dresden und die Metropolregion rund um Köln, Bonn, Dortmund und Düsseldorf. Open-Air-Festivals wie Rock am Ring, Rock im Park, das Feel Festival, das Metal-Festival Wacken Open Air und das Festival Lollapalooza beleben die Grünflächen der Bundesrepublik jeden Sommer. Weltweit bekannt ist Deutschland auch für das Münchner Oktoberfest, das schlicht als „Wiesn“ bezeichnet wird. Die Faschings- oder Karnevalszeit wird in Deutschland groß gefeiert, die bunten Umzüge werden jährlich von Millionen Menschen besucht und gehören vor allem im Rheinland zur Lebensart. Der Kölner Karneval, die Mainzer Fastnacht oder die Schwäbisch-Alemannische Fastnacht sind besonders bekannte Karneval Veranstaltungen. Sie möchten sich die Nordseestrände in Niedersachsen ansehen oder die Weinberge in Rüdesheim am Rhein betrachten? Unsere live Webcams zeigen Ihnen live Bilder aus ganz Deutschland und zahlreichen weiteren Ländern.