Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Webcams in der Nähe von Würzburg

Bad Mergentheim, Nürnberg, Mannheim, Frankfurt am Main

Wo liegt die Stadt Würzburg?

Würzburg befindet sich im Bezirk Unterfranken in Bayern in Deutschland. Die Großstadt am Main zählt ca. 127.000 Einwohner und ist somit - nach München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg, Ingolstadt und Fürth - die siebtgrößte Stadt in Bayern.

Geografisch ist die Stadt im mittleren Maintal gelegen - umgeben von Spessart, Steigerwald und Rhön. Der Fluss Main fließt durch den Westteil von Würzburg.

Aufgrund optimaler Faktoren ist Würzburg auch ein renommiertes Weinbaugebiet - nicht umsonst sind drei von den 15 größten Weingütern in Deutschland hier beheimatet.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Würzburg?

Die meisten findet man in der Altstadt, die vom Ringpark umgeben ist. Darunter zählen die Alte Mainbrücke, der St.-Kilians-Dom oder die Marienkapelle. In der Altstadt Würzburgs befindet sich auch die Fußgängerzone mit vielen Geschäfte, die zum Bummeln einlädt. Es werden auch Feste und Veranstaltungen gefeiert, oder man sieht sich die historischen Gebäude an.


Eines der bedeutendsten Schlösser in Europa: Die Würzburger Residenz

Die Würzburger Residenz wurde nach dem Zweiten Weltkrieg sehr beschädigt und wurde deshalb restauriert - sowie die meisten Kirchen der Altstadt. Die Residenz mit dem Hofgarten und dem Residenzplatz wurde im Jahre 1981 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

In der Residenz gibt es auch eine Hofkirche und die Staatsgalerie Würzburg.


Die Festung Marienberg - ein Highlight als Sehenswürdigkeit

Wer in Würzburg ist, sollte sich auf alle Fälle das Wahrzeichen der Stadt ansehen: die Festung Marienberg, welche sich auf der Anhöhe einer Muschelkalkplatte - dem Marienberg - befindet. Der Kern davon ist die Marienkirche, die bereits 706 geweiht wurde.

Einen herrlichen Blick auf die von Weinreben umsäumte Festung erhält man beim Spaziergang entlang des Mains. Überhaupt im Frühling, wenn auch die Kirschblütenbäume ihr bestes geben, die Alte Mainbrücke, die das eine Ufer mit dem anderen Ufer des Mains verbindet und auf der die barocken Heiligenfiguren ein spektakuläres Bild geben - und dann noch der Blick auf die Festung. Alles zusammen ein traumhafter Ausblick, bei dem man gut Verweilen kann und welches das ein oder andere Urlaubsfoto wert ist.

Wenn man die Festung Marienberg hautnah erleben möchte, kann man dies immer sonntags Vormittag bei einem eineinhalb Stunden langen Rundgang tun.

Unsere Webcam zeigt das Stadtbild mit den tollen Sehenswürdigkeiten - die herrliche Aussicht auf den Main, die Alte Mainbrücke, die Festung und mehr. Zusätzlich sieht man sofort, wie das Wetter aktuell ist.


Die 4. größte romanische Kirche in Deutschland...

... ist mit dem Dom St. Kilian und der angebauten Schönbornkapelle in Würzburg gelegen. Die Kapelle diente für Fürstbischöfe als Grablege und ist eine bedeutende Schöpfung von Balthasar Neumann.

Weitere beeindruckende Sehenswürdigkeiten sind noch:

  • Käppele - die Wallfahrtskirche auf dem Nikolausberg.
  • Die gotische Marienkapelle, die am Unteren Marktplatz zu finden ist.
  • Die Stiftskirche Neumünster inmitten der Altstadt mit dem Lusamgärtlein.
  • Der älteste Teil des Rathauses: Das Grafeneckart mit dem Vierröhrenbrunnen davor.
  • Das Falkenhaus, das Schloss Veitshöchheim und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten warten darauf, bei einem Ausflug entdeckt zu werden.

Was gibt es noch zu erleben?

Die Stadt hat nicht nur einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern beeindruckt ebenso mit vielen Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten. Speziell für Kinder gibt es einige Spielplätze, Boule-Plätze, ein Skatepark, Wildparks und noch viel mehr.

Im Sommer kann man sich in den umliegenden Badeseen oder Schwimmbädern abkühlen. Davor bieten sich einige Wanderwege und Lehrpfade an - die auch für Familien geeignet sind. Hervorzuheben ist dabei der Stein-Wein-Pfad, bei dem man in der Weinlage "Würzburger Stein" wandert. Für Abenteuerlustige gibt es einige In- oder Outdoor Klettermöglichkeiten.

Wenn das Wetter nicht mitspielt, kann man den Tag auch in einem der vielen Museen verbringen. Besonders für Familien ist das Museum am Dom oder das Mineralogische Museum geeignet. Sehenswert ist auch das Martin von Wagner Museum.

Wetter Würzburg

Das Klima ist gemäßigt warm. Am wärmsten ist es im Juli. Der Januar ist mit einer durchschnittlichen Temperatur von nur 0,9 °C am kältesten.

Die beste Reisezeit für einen Städteurlaub mit tollen Ausflugszielen und Wandererlebnissen ist von Mai bis September. In den heißen Monaten kann man sich in den Seen oder Schwimmbädern abkühlen.

Informieren Sie sich mit unserer Webcam über das aktuelle Wetter.