Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Wo liegt Gersfeld?

Die Stadt Gersfeld liegt auf einer Höhe von 450 m im Landkreis Fulda in der Region Osthessen in Deutschland. Die Stadt mit ihren 5458 Einwohnern ist inmitten des Mittelgebirges Rhön angesiedelt. Die sanften Hügel der Rhön umfassen ca. 1500 Quadratkilometer und erstrecken sich im Grenzgebiet der deutschen Länder Hessen, Bayern und Thüringen. Der höchste Berg der Rhön ist die 950 m hohe Wasserkuppe, die im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist. Nur 30 km von der Stadt Fulda entfernt, ist Gersfeld durch seine Lage mitten im Biosphärenreservat Rhön ein heilklimatischer Kurort.

Wie ist das Wetter in Gersfeld - Wasserkuppe?

Das Klima in Gersfeld ist gemäßigt und warm, Temperaturen von knapp unter 0°C im Winter und unter 30°C im Sommer sorgen das ganze Jahr über für perfekte Bedingungen für Ihren Urlaub. Aktuelle Wetterprognosen für heute, morgen oder am Wochenende zeigen Ihnen unsere live Webcams.

Was ist los in Gersfeld - Wasserkuppe?

Die ausgezeichnete Luftqualität und die günstigen Einflüsse des Klimas machen Gersfeld zu einem heilklimatischen Kurort in Deutschland.
Viel Wissenswertes über Segelfliegen und Modellflug erfahren Sie im deutschen Segelflugmuseum am Flugplatz der Wasserkuppe. Der Berg ist auch ein idealer Ort um die zahlreichen bunten Drachenflieger, Paragleiter und Segelflieger am Himmel zu beobachten. Das Radom, das Wahrzeichen der Rhön, ist 13,6 m hoch und hat einen Innendurchmesser von 18,6 m. Die ehemalige Radarkuppel ist das höchstgelegene Gebäude in Hessen und dient heute als Ort für Kulturveranstaltungen und Ausstellungen. Das Radom umgibt eine 360-Grad-Aussichtsplattform, auf der Einheimische und Gäste den beeindruckenden Ausblick auf die Landschaft genießen. Das Biosphärenreservat Rhön wurde 2014 als „Internationaler Sternenpark“ ausgezeichnet und bietet durch natürliche Nachtlandschaften mit geringer Lichtverschmutzung einen beeindruckenden Sternenhimmel. In öffentlichen Sternenführungen erhalten Sie bei jedem Wetter u.a. auf der Wasserkuppe unterhaltsame Informationen zum Thema Astronomie und den Vorgängen am Nachthimmel.

Skigebiet Wasserkuppe
Winterspass in Wasserkuppe

Was ist im Winter in Gersfeld – Wasserkuppe los?

Mit rund 100 Schneetagen im Jahr wartet das familienfreundliche Skigebiet Wasserkuppe mit zahlreichen Möglichkeiten für Groß und Klein auf. Das Hochplateau der Wasserkuppe ist ein idealer Ort für Snowkiting. Wer lieber auf dem Boden bleibt, genießt die unberührte Landschaft bei einer Wanderung mit Schneeschuhen oder beim Langlaufen auf der Loipe. Das Skigebiet Wasserkuppe garantiert mit sechs Liftanlagen Skispaß für Skifahrer und Snowboarder. Rodler können mit dem auf Schienen geführten Sessellift „Wie-Li“ bequem nach oben gelangen und über die 700 m lange Winterrodelbahn der Märchenwiese wieder ins Tal rodeln.

Sommerrodelbahn in Wasserkuppe
Sommer in Wasserkuppe

Was kann man im Sommer in Gersfeld - Wasserkuppe unternehmen?

Im Sommer zieht das Biosphärenreservat Rhön Wanderer und Mountainbiker aus nah und fern an. Geführte Touren werden von Gersfeld angeboten. Wer selbst die wunderschöne Landschaft der Rhön erkunden möchte, kann mit dem Wanderbus zu ausgewählten Zielen fahren. Der Kletterwald Wasserkuppe ist der höchstgelegene in Hessen und bietet Kletterparcours für Anfänger und Fortgeschrittene. Ein Wettrennen auf der Doppel-Sommerrodelbahn und die Abfahrt mit dem Alpine Coaster „Rhönbob“ sind ein weiteres Highlight auf der Wasserkuppe. Sehr beliebt sind im Gebiet Wasserkuppe auch die neue Holzkugelbahn und der „Hexenbesen“ - eine rasante Gondelfahrt, bei der nicht nur Kinder auf ihr Kosten kommen.