Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
40 Bewertungen
82 %
1
5
4.1
 

Webcams in der Nähe von Prien - Chiemsee

Aschau, Bad Endorf, Walchsee - Moorgebiet Schwemm, Kössen, Oberaudorf

Wo liegt Prien am Chiemsee?

Prien am Chiemsee liegt in Deutschland im Bundesland Bayern und ist der größte Ort am Chiemsee. Prien ist Teil der Kulturlandschaft Chiemgau und gehört zum Landkreis Rosenheim. Der oberbayerische Luft- und Kneippkurort Prien beheimatet ca. 10.800 Einwohner und erstreckt sich auf eine Fläche von 20,7 km². Der Ort ist ausgesprochen malerisch gelegen, er wurde am Ufer des Sees erbaut und eröffnet den Blick auf das Panorama der umliegenden Berge. Der Chiemgau, der sich zwischen München und Salzburg erstreckt, lockt nicht nur mit bayerischer Idylle und moderner Infrastruktur, sondern auch mit zahlreichen Sport-, Freizeit- und Kulturaktivitäten.

Wie hoch liegt Prien am Chiemsee?

Prien am Chiemsee liegt auf 533 Meter Seehöhe am Westufer des Chiemsees. Werfen Sie einen Blick auf unsere live Webcams und machen Sie sich ein Bild von der wunderschönen Landschaft.

Wie ist das Wetter in Prien am Chiemsee?

Das Wetter in Prien zeigt sich gelegentlich wechselhaft, besticht aber mit längeren Schönwetterperioden und im Sommer mit heißen Temperaturen. Damit Sie immer über das aktuelle Wetter im Landkreis Rosenheim Bescheid wissen, liefern Ihnen unsere live Webcams Wetterprognosen für heute, morgen und das kommende Wochenende. So sehen Sie auf einen Blick, ob gerade die Sonne scheint oder Regen auf den See fällt. Lieber Hotel oder Ferienwohnung? Welche Hotels und Unterkünfte Sie im Chiemgau buchen können, erfahren Sie ebenfalls bei unseren live Webcams. Lust auf eine Schifffahrt am „Bayerischen Meer“? Unsere live Webcam befindet sich beim Hafen in Prien, von der Anlegestelle aus kann man mit der Fähre zur Herren- und Fraueninsel übersetzen.

Schloss Herrenchiemsee
Sommerurlaub in Prien - Chiemsee

Was ist los in Prien am Chiemsee?

Der Chiemsee und die Chiemgauer Alpen bieten eine Fülle an Freizeitangeboten für Aktivurlauber, Familien mit Kindern und Erholungssuchende. Sportlerinnen und Sportler erfreuen sich zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter an zahlreichen Aktivitäten in der Natur: In der Region im Süden von Bayern kann man Wandern, Radfahren, Segeln, Kite-Surfen, Schwimmen, Skifahren und Langlaufen und vieles mehr. Hunderte ausgewiesene Wanderwege durchziehen die Region und führen Wanderer auf wunderschönen Touren hoch hinauf in die Chiemgauer Alpen. Wer nach einem anstrengenden Tag am Berg abschalten will, dem bietet die Chiemgau Therme in Bad Endorf eine abwechslungsreiche Bade- und Saunalandschaft mit Attraktionen und Angeboten. Sowohl für Wellnessgäste, als auch für Familien mit Kindern ist die Therme in Bad Endorf ein heißer Tipp. Kulturinteressierte und Musikfans kommen in Prien ebenfalls auf Ihre Kosten, verschiedene Museen, Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und Lesungen an außergewöhnlichen Veranstaltungsorten begeistern die Besucher. Die hochkarätig besetzten „Festspiele Herrenchiemsee“ und das „Opernfestival auf Gut Immling“ zählen zu den Highlights des Veranstaltungskalenders. Auf Grund der Lage an der Deutschen Alpenstraße ist Prien perfekt an die Orte Bad Endorf, Bernau und Aschau am Chiemsee, Berchtesgaden und Schönau am Königssee angebunden. Der kleine Ort Bernau am Chiemsee ist ein tolles Ausflugsziel für Radfahrer und Radfahrerinnen.

Wie groß ist der Chiemsee?

Mit einer Fläche von 79,9 km² ist der Chiemsee der größte See Bayerns und nach dem Bodensee und der Müritz der drittgrößte See Deutschlands. Im Süden von Deutschland gibt es eine Vielzahl an Seen, aber nur die wenigsten Binnengewässer weisen Inseln auf. Im Chiemsee gibt es gleich vier Inseln, die Herreninsel (auch Herrenchiemsee genannt), die Fraueninsel (auch Frauenchiemsee genannt), die Krautinsel und die Schalch. Die Inseln Herren- und Frauenchiemsee können mit einem Linienschiff der Chiemsee-Schifffahrt erreicht werden, mehrmals täglich legen die Schiffe in Prien und in Gstadt ab. Die bekannteste Sehenswürdigkeit in der Chiemsee Region ist das von König Ludwig II erbaute Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel. Das Schloss ist eine verkleinerte Kopie von Schloss Versailles, es beherbergt prächtige barocke Wandgemälde und Bilder sowie das König Ludwig Museum. Im Unterschied zur Herreninsel wird die Fraueninsel bewohnt, rund 300 Menschen leben ganzjährig auf der 15,5 ha kleinen Insel.

Winter in Prien - Chiemsee
Winterurlaub in Prien - Chiemsee

Was tun am Chiemsee im Winter?

Im Winter ist der Chiemgau ein Eldorado für Wintersportlerinnen und Wintersportler, aber auch Familien mit Kindern und Entspannungsurlauber kommen am Chiemsee auf ihre Kosten. Gar nicht weit entfernt vom „Bayerischen Meer“ wartet das Skigebiet Kampenwand in Aschau am Chiemsee, das Skigebiet überzeugt mit Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Das moderne Skigebiet blickt zurück auf eine lange Geschichte, schon vor mehr als 100 Jahren fuhren die ersten Wintersportlerinnen und Wintersportler mit der Zahnradbahn von Aschau auf den Wendelstein. Bei Bernau am Südufer des Chiemsees steht der Kinderskilift Kraimoos, hier können die Kleinen ihre ersten Schwünge ziehen und das Skifahren erlernen. Langläuferinnen und Langläufer können auf rund 90 Kilometer gespurten Loipen trainieren, die Loipen führen vorbei an Atzing, Sachrang und Reit im Winkl durch das Alpenvorland. Rund um den Chiemsee finden sich im Winter viele Rodelbahnen, oft können Schlitten vor Ort ausgeliehen werden. In Bayern ist das Eisstockschießen fest im Brauchtum verankert, es lohnt sich diese Freizeitaktivität auszuprobieren. Spaß ist garantiert!