Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
6 Bewertungen
87 %
1
5
4.35
 

Webcams in der Nähe von Beringen

Zonhoven - De Wijers, Lubbeek, Scherpenheuvel

Wo liegt Beringen?

Beringen ist eine Gemeinde in Belgien in der Region Flandern, auf limburgisch wird sie Berringe genannt. Zu der Gemeinde in der Provinz Limburg gehört unter anderem die gleichnamige Stadt Beringen. Das Gemeindegebiet beheimatet 46.065 Einwohner. Wirtschaftlich profitierte die Region im Pajottenland früher vom Kohlebergbau, nach der Schließung der Kohlezeche entstanden kleinere, Industrie- und Handelsbetriebe. Heute ist die Region aber auch touristisch erfolgreich und nutzt die Lage am Albert Kanal. Früher wie heute ist er wichtig für den Warenverkehr zu Wasser.

Wie ist das Wetter in Beringen?

Bedingt durch das gemäßigt ozeanische Klima sind die Winter in Beringen mild und die Sommer kühl. Über das ganze Jahr hinweg gibt es sehr viel Niederschlag. Damit Ihrem Urlaub nichts mehr im Wege steht, liefern die live Webcams das aktuelle Wetter in Beringen für heute, morgen und am Wochenende.

Was kann man in Beringen machen?

Mit seinen 100.000 m² bestehendes Baudenkmal hat Beringen nicht nur das größte Industrieerbe in Flandern sondern auch eine Einzigartigkeit in ganz Europa geschaffen. Von allen anderen Bergbaustätten in Limburg ist dies der einzige Standort, an dem das industrielle Herz des Bergwerks aufbewahrt wurde. Das Minengelände befindet sich im kleinen Stadtgebiet der drittgrößten Stadt Limburgs und am Fuße zweier Hügel. Unter dem Nenner be-MINE wird der Standort jetzt als touristisches Erholungsprojekt neu zugeordnet.

Urbane Funktionen wie Wohnen, Arbeiten und Einkaufen sind miteinander verbunden. Mit dem Masterplan für die Neugestaltung von 32 Hektar Minengelände wird der historische Standort würdig, wertvoll und zeitgemäß interpretiert. Die Geschichte und historische Einblicke bekommt der Besucher in unzähligen Museen und Ausstellungen.

Wo kann man in Belgien Tauchen?

Das Tauchcenter TODI ist eines der Top Attraktionen in Beringen. Das einzigartige Taucherlebnis umfasst ein beheiztes Innenbecken mit einem Durchmesser von 36 Metern, einer Tiefe von 10 Metern und 6.200.000 Liter Wasser. Die Fauna ist hier mit insgesamt 1.500 bunten tropischen Süßwasserfischen zentral.Ob mit Tauchhelm, Schnorchel oder professioneller Ausrüstung: Das Tauchcenter ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Wer lieber trockenen Fußes die bunte Vielfalt an Fischen betrachten will, der gelangt über eine Außentreppe in das Gebäude und kann durch große Fenster in das Tauchbecken schauen. Weiter oben befindet sich die Plattform rund um das Tauchbecken. Dort gleiten Taucher und Schnorchler zu Wasser.

Die einladende Gastronomie unter dem Tauchbecken macht TODI zu einem attraktiven Ziel für alle Besucher, auch über den Ort hinaus.

Was ist rundum Beringen los?

Aber nicht nur zu Wasser bietet Beringen eindrucksvolle Einblicke in Flora und Fauna.
Der Abenteuerberg ist ein weiteres Projekt, Einheimischen wie auch Touristen neue Freizeitmöglichkeiten in Flandern zu bieten.

Auf der Nordseite des Hügels, neben dem Sporenpark, befindet sich der Pfad, der die Besucher zum Fuße des Abenteuerberges führt. Von hier aus führen verschiedene Wege und Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden nach oben. Neben Spazierwegen und Treppen gibt es außerdem noch verspielte und abenteuerliche Kletterkonstruktionen sowie Rutschen für Jung und Alt.

Entlang des Hügels trifft der Besucher immer wieder auf Informationstafeln, die die Geschichte des Terrains und der Kohleminen in Limburg visuell und interaktiv darstellen.

Wer es gerne Aktion reicher hat, der sollte den Abenteuerberg mit dem Mountainbike erkunden. Auf der Nordostseite gibt es speziell angelegte Trails und Pfade für alle Radfreunde.

Die MTB-Strecke verbindet sich im Anschluss mit den touristischen Radwegen. Gemeinsam werden diese zukünftig eines der größten Radnetze rund um Beringen bilden.