Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
68 % /
70 Bewertungen
1
5
3.4
 

Wo liegt Riezlern

Riezlern liegt am Taleingang auf 1089 m und zählt rund 2.488 Einwohner. Der Ort beherbergt das Geimeindeamt, das für alle Orte in der Talschaft zuständig ist. Riezlern ist touristisch bestens ausgebaut – was sich auch am öffentlichen Verkehr zeigt. In der Hochsaison befördert der Walserbus Gäste und Einwohner im 10-Minuten-Takt.

Was ist los in Riezlern?

Riezlern ist der Hauptort des Kleinwalsertales. Das Tal ist eine der größten Tourismusdestinationen Österreichs und lockt Sommer wie Winter zahlreiche Touristen an, die hier die Berge und Gastfreundschaft genießen.

Winterwandern in Riezlern / Kleinwalsertal
Winter in Riezlern / Kleinwalsertal

Die Skigebiete Riezlern Kanzelwand und Fellhorn bilden gemeinsam eine einzigartige 2-Länder-Skiregion. Die Wintersportler kommen in der schneesicheren Region in den Genuss von 36 bestens präparierten Pistenkilometern und zwei Funparks. 17 Bergbahnen befördern Skifahrer und Snowboarder komfortabel durchs Skigebiet. Zahlreiche Hütten und Restaurants laden zum gemütlichen Verschnaufen ein. Wer tagsüber noch nicht genug vom Schnee bekommen hat, kann sich beim Nachtskilauf oder bei einer Rodelpartie auspowern. Auf den vielen, tiefverschneiten Winterwanderwegen in den Seitentälern des Kleinwalsertals kann man Naturwunder wie sonst nirgendwo beobachten. Zum Beispiel das Eiswunder in der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas oder Dünen aus Schnee auf einer der geologischen Perlen der Alpen. Und sollte man auf Tiefschnee stoßen geht’s einfach mit den Schneeschuhen weiter. Für Langläufer stehen drei Loipen mit insgesamt 50 km zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

Auch im Sommer hält Riezlern jede Menge Freizeitangebote für aktive Urlauber bereit. Neben den zahlreichen Wanderwege erfreuen sich besonders die Erlebnispfade bei Groß und Klein. Klettersteige bieten Abwechslung für erfahrene Bergsteiger und Anfänger. Bergschulen bieten geführte Klettertouren an, damit auch Ungeübte die Kanzelwand erkunden können. Ein besonderes Highlight für Familien ist das „Burmiwasser“. Der Erlebnispfad dreht sich rund ums kühle Nass und verläuft von der Bergstation der Kanzelwand bis zum beliebten Riezler Alpsee. Ob tröpfeln, spritzen, stauen oder plantschen, hier gibt es keine Grenzen hinsichtlich des Elementes Wasser. Der einfache Weg ist problemlos mit Kinderwagen zu befahren und hat eine Länge von 700 Metern mit einem Höhenunterschied von 70 Höhenmetern. Am Fellhorn gibt’s für Kinder einen riesigen Spielplatz. Wer möchte nicht einmal durch eine 26 m lange Riesen-Tunnelrutsche rutschen oder sich am Seilzirkus, den Klettergerüsten oder der Vogelnestschaukel ausprobieren. Gleich gegenüber der großen Sonnenterrasse am Fellhorn ist das alles möglich.

Sommer in Riezlern / Kleinwalsertal
Wandern in Riezlern / Kleinwalsertal

Auf den vielen Alpen wie zum Beispiel der Alpe Schlappold (Sennalpe), der Alpe Bierenwand, der Schrattenwangalpe (Sennalpe), der Sölleralpe oder der Hinteren Seealpe wird die „Alpwirtschaft“ noch groß geschrieben und bildet einen wichtigen Beitrag zur Pflege und Erhaltung der Kulturlandschaft. Natürlich kann man sich auf den verschiedenen Alpen mit selbstgemachten Köstlichkeiten nach einer Wanderung stärken und ein bisschen hineinschnuppern in das Alpleben. Die meisten der Alpen sind von Juni bis Oktober bewirtschaftet.

Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, ist das Walsermuseum ein tolles Alternativprogramm. Hier wird den Besuchern die Geschichte und das Brauchtum des Kleinwalsertales anhand vieler Exponate näher gebracht. Abends kann man dann im kleinsten Casino Österreichs sein Glück versuchen.

Wo übernachten in Riezlern?

Von der Ferienwohnung bis zum 4 Sterne Hotel findet man im Kleinwalsertal alles. Die insgesamt 184 Beherbergungsbetriebe in Riezlern lassen keine Wünsche offen und lassen jeden Urlaub unvergesslich erscheinen.