Top Hotels

haller's GENIESSERHOTEL ****S

Ein Urlaub wie im Bilderbuch!


details
HOTEL GEMMA **** Erwachsenenhotel

Genuss mit allen Sinnen


details
Kinderhotel Alphotel****

Familienhotel für Groß & Klein


details
Wellnesshotel Walserhof ****

Lebe · Liebe · Genieße


details

Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Webcams in der Nähe von Mittelberg - Kleinwalsertal

Riezlern - Kleinwalsertal, Oberstdorf

Wo liegt Mittelberg?

Mittelberg ist eine Gemeinde im Kleinwalsertal im Bezirk Bregenz (im Bundesland Vorarlberg in Österreich) und zählt fast 5.000 Einwohner:innen. Neben Damüls, Lech oder Ebnit gehört auch Mittelberg zu den Vorarlberger Walserdörfern. Das Kleinwalsertal besteht aus vier Dörfern: Riezlern, Mittelberg mit Baad und Hirschegg.

Da das Tal von den umliegenden Bergen eingekreist ist, kann es mit dem Auto nur über die Nachbargemeinde Oberstdorf in Deutschland erreicht werden.

Die Gemeinde befindet sich in den Allgäuer Alpen, die zu den nördlichen Ostalpen gehören. Das Walmendinger Horn ist mit 1.990 m Höhe ein Berg davon. Dieser lädt nicht nur im Sommer zum Wandern, sondern auch im Winter zum Skifahren ein.

Die Pfarrkirche St. Jodok befindet sich am höchsten Punkt von Mittelberg und beeindruckt mit dem Kirchturm, welches das älteste des Kleinwalsertals ist.

Weitere Kirchen sind:

  • Pfarrkirche Maria Opferung in Riezlern,
  • Bergkirche St. Martin in Baad und die
  • Pfarrkirche St. Anna und die Evangelische Kreuzkirche in Hirschegg.

Was kann man in der Gemeinde Mittelberg erleben?

Das Walmendinger Horn: Eine Wanderung im Sommer oder Aprés-Ski auf der Piste im Winter


Das Walmendingerhorn ist ein beliebter Berg im Kleinwalsertal. Im Winter können Wintersportler das Skigebiet Walmendingerhorn auf bestens präparierten Pisten erkunden.

Im Sommer erreicht man mit der Walmendingerhornbahn ein weitläufiges Wandergebiet und bei schönem Wetter kann man die beeindruckende Umgebung erblicken und die Aussicht während der Wanderung genießen.

1966 wurde die Bergbahn Walmendingerhornbahn erbaut, welche von der Talstation, die sich nahe des Ortzentrums der Gemeinde auf ca. 1.200m befindet und knapp vor dem Gipfel des Walmendingerhorns auf 1.948m endet. Somit wird der Anstieg erleichtert und von der Bergstation aus erreicht man in nur wenigen Minuten das Kreuz - ein sagenhafter Panoramablick auf den Ifen und den imposanten Widderstein. Bei der Bergstation gibt es auch eine Sonnenterrasse, eine Bar und eine Aussichtsplattform, die zum Verweilen einladen, mit Blick auf die traumhafte Natur. Nicht nur das: Von hier aus führen viele Wege für eine Wanderung, die leicht bis anspruchsvoll sind.

Das Wandern am Walmendingerhorn bietet aber noch mehr: Die Bergwelt zeigt sich im Sommer in voller Pracht. Eine bunte Blumenwiese jagt der nächsten und der Alpenblumenlehrpfad lässt über 130 Pflanzen und Blütenfamilien bestaunen.

Wem das Wandern in der beeindruckenden Bergwelt im Sommer nicht genug war, kommt auch im Winter im Skigebiet Walmendingerhorn auf seine Kosten: Über zehn km abwechslungsreiche Pisten, mehr als vier km Talabfahrt, drei Sesselbahnen, drei Übungslifte und eine Kabinenbahn. Auch hier kann man von der Bergstation aus starten und das Skigebiet erkunden. Aber es gibt noch weitere, die man mit den Skiern, beim Schneeschuhwandern oder beim Langlaufen entdecken kann. Wer auf Abenteuer steht, kann sich im großzügigen Freeride-Gelände austoben.

Neben dem Walmendinger Horn gibt es noch mehr Wandergebiete


Das ganze Kleinwalsertal bietet mit der beeindruckenden Bergwelt viele attraktive Aktivitäten. Neben einer Wanderung von Hütte zu Hütte gibt es auch tolle Wege für Mountainbiker. Oder doch lieber eine Klettertour oder Trailrunning? Bei einem Urlaub in Mittelberg ist für jeder Aktivurlauber etwas dabei.

Weitere Wandergebiete sind:

  • Das Blumenparadies Fellhorn- & Kanzelwand. Mit den nicht allzu anspruchsvollen Rundwanderwegen, die an Bergseen, Bächen und an einem Lehrpfad vorbeiführen ist es ideal für Familien. Bei den Kleinen ist der Erlebnisweg Burmiwasser sehr beliebt.
  • Heuberg. Auch ein Sessellift führt bis auf 1.380m Höhe und beschert mit einem grandiosen Ausblick auf Riezlern und Hirschegg. Sehr beliebt auch bei Mountainbikern.
  • Ifen. Das Gebiet ist eher felsig und beeindruckt mit dem Karstplateau Gottesacker. Die Bahn fährt im Sommer nur bis zur Mittelstation - von hier aus führen tolle Wanderwege.

Bevor eine Wandertour oder ein Skitag gestartet wird, sollte man vorher einen Blick auf unsere Webcam werfen, um das aktuelle Wetter zu sehen und auch auf die Wettervorhersage achten.

Familienurlaub für Groß und Klein


Auch Familien sind in der Region herzlich willkommen. Viele familienfreundliche Angebote bringen Kinderaugen zum Strahlen. Im Winterurlaub Skifahren und Rodeln und im Sommer wandern, klettern oder mit der Sommerrodelbahn fahren. Es finden auch immer wieder Veranstaltungen speziell für die Kids statt - damit nie Langeweile aufkommt. Es gibt viele Naturerlebnisse und Bergabenteuer für jedes Alter, wo die Kleinen auch noch etwas dazulernen können.

Aber auch Erholungssuchende kommen in Mittelberg auf ihre Kosten. Es gibt mehrere Wellness- und Gesundheitsangebote.

Das Wetter in Mittelberg in Österreich

Das Klima in Mittelberg im Kleinwalsertal ist kalt gemäßigt. Während des Jahres ist vermehrt mit Niederschlag zu rechnen - am wenigsten Niederschlag fällt im Februar - im Juni hingegen am meisten. Angenehme und milde Temperaturen sind von Juni bis August zu erwarten. Im Juli beträgt die durchschnittliche Temperatur fast 12° Grad und im Jänner liegt diese bei -7,4° Grad.

Das aktuelle Wetter können Sie durch unsere Live Webcam sehen - auf der Seite befindet sich auch die Wettervorhersage für Mittelberg im Kleinwalsertal.