Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
63 % /
44 Bewertungen
1
5
3.15
 

Der Ort Bad Hofgastein

Die Marktgemeinde Bad Hofgastein ist eine Kur- und Wintersportgemeinde und gehört zum Bezirk St. Johann im Pongau im Bundesland Salzburg. Bad Hofgastein liegt auf einer Höhe von 859 m, hat eine Fläche von 103,73 km² und zählt 6.727 Einwohner.

Was ist los in Bad Hofgastein?

Die beiden Orte Bad Gastein und Bad Hofgastein bilden die zentralen Orte im Gasteiner Tal. Direkt am Nationalpark Hohe Tauern gelegen bieten die Kurorte zu jeder Jahreszeit zahlreiche Möglichkeiten, sich in ruhiger Natur zu erholen und sportlich zu betätigen.

Skifahren im Gasteiner Tal

Mitten im Salzburger Land sind die zwei Ferienorte im Winter perfekt durch moderne Aufstiegsanlagen über die beiden Skiberge Stubnerkogel und Schlossalm miteinander verbunden. Anfänger finden im Skizentrum Angertal optimale Voraussetzungen, während die Könner auch mal einen Ausflug in das Skigebiet Sportgastein wagen. Dort staubt der Tiefschnee bei schönstem Wetter in Bad Hofgastein besonders schön. Der Winterurlaub im Gasteiner Tal wird durch die angrenzenden Skigebiete Dorfgastein und Großarl zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Ski- und Snowboardfahrer stehen somit ganze 200 präparierte Pistenkilometer und fast fünfzig moderne Lifte zur Auswahl.

Winter in Bad Hofgastein
Winterurlaub in Bad Hofgastein

Bad Hofgastein und Ski Amadé

Übrigens: Das Gasteiner Tal ist Mitglied beim großen Salzburger Skiverbund Ski Amadé. Mit 270 Liften und 860 Pistenkilometer ist es einer der größten Skiverbunde der Welt und umfasst 28 Orte in Salzburg und der Steiermark. Bei einem Urlaub in Gastein können Sie also unter anderem auch die Skigebiete Hochkönigs Winterreich, Saalbach-Hinterglemm oder Obertauern kennen lernen.

Sommer in Bad Hofgastein
Sommerurlaub in Bad Hofgastein

Kurort Bad Hofgastein als perfektes Sport- und Erholungszentrum

Bad Hofgastein bietet im Sommer eine optimale Kombination von Sport- und Wellnessurlaub: Tagsüber können Sie auf den 350 Kilometer Wanderwegen im Gasteiner Tal eine der urigen Almhütten erkunden und mit den Gasteiner Bergbahnen das Panorama auf die Hohen Tauern genießen, während sie am Abend Stress und Anspannung bei einem Besuch in der Alpen- oder Felsentherme völlig vergessen. Die Gasteiner Kur ist seit Jahrhunderten bekannt und das Thermalwasser sowie der Heilstollen verhalfen dem Kurort früh zur internationalen Bekanntheit. Auch heutzutage zählt die Region zu den beliebtesten Kurorten der Alpen und die Hotels in Bad Hofgastein freuen sich bereits auf Ihren Besuch.