Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Webcams in der Nähe von Ždiar - Strachan Ski Centrum

Ždiar - Ski Bachledova, Ždiar - Skicentrum Strednica, Nový Smokovec, Tatranská Lomnica - Hohe Tatra - Skalnaté pleso

Wo liegt Ždiar?

Die kleine Gemeinde liegt im Osten der Slowakei, erstreckt sich auf einer Länge von 5 Kilometern und ist zwischen den Bergen Beler Kalkalpen (Belianske Tatry) und dem Zipser Magura eingebettet. Sie liegt nur wenige Kilometer von Polen entfernt und befindet sich nordöstlich des Gebirges Hohe Tatra. Durch die idyllische Gemeinde fließt der Bach Biely und sie gehört zum Bundesland Prešovský kraj. Ždiar ist ein Erholungsort für Touristen und im Winter als eines der Skigebiete der Slowakei bekannt. Früher war die Region durch die Weidenwirtschaft geprägt, heute dominieren Tourismus, Forstwirtschaft und Holzindustrie. Die slowakische Gemeinde ist ebenso für ihre Folkloretraditionen mit der besonderen Goralentracht bekannt.

Skifahren in Ždiar im Strachan Ski Centrum

Das Skigebiet Strachan Ski Centrum liegt im Gebirge von Belianske Tatry (Belaer Tatra). Es verfügt über drei moderne Ski-Lifte. Die in Summe 4,23 Kilometer langen Pisten des Skigebiets sind sowohl für Anfänger, als auch für erfahrene Skifahrer geeignet. Sie werden täglich frisch präpariert, um für ein optimales Ski-Vergnügen zu sorgen. 0,50 Kilometer der Pisten sind beleuchtet und somit ist abendliches Skifahren ein weiteres Highlight des Skigebiets. Die besten Schneebedingungen herrschen von Dezember bis März auf den Pisten vor. Nur wenige Meter von den Ski-Liften entfernt, befindet sich der kostenlose Besucherparkplatz. Das Skigebiet eignet sich nicht nur wegen seiner Pisten-Beschaffenheit hervorragend für einen Skiurlaub mit Kindern, es stehen auch täglich Skilehrer sowie professionelle Kinderbetreuung zur Verfügung. Weiters gibt es im Skigebiet noch Klettergerüste, ein Holzhaus und einen Schneeberg für Spiel und Spaß. Kinder unter fünf Jahren in Begleitung fahren übrigens gratis Ski. In der Nähe des Skigebiets befinden sich ausreichend Unterkünfte für einen perfekten Skiurlaub in der Slowakei. Wer keine eigene Ski-Ausrüstung hat, kann sich diese direkt vor Ort in Strachan ausleihen.

Wie komme ich ins Strachan Ski Centrum?

Vom Ortszentrum in Ždiar aus braucht man mit dem Auto auf der schnellsten Route ca. vier Minuten bis ins Skigebiet von Strachan. Von Wien bis zum Skigebiet sind es ca. 440 Kilometer und fünf Stunden Fahrzeit. Das nächste bekannte Skigebiet Strednica ist nicht weit entfernt.

Sightseeing in Ždiar

Ždiar zählt zu den traditionellen Goralengemeinden in der Slowakei. Im Ort kann man die unterschiedlich alten Haustypen, welche charakteristisch für das Goralische und ein wichtiger Teil der Volkskultur der Region sind, bestaunen. Die typischen Gebäude sind wunderschön verzierte Holzblockhäuser mit drei Räumen und geschlossenen Innenhöfen. Diese Holzhäuser sind an den Fenstern und Türen mit Ornamenten geschmückt und die Fugen zwischen den Holzbalken sind in Blau gehalten. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kirchen und Kapellen in Ždiar: Die römisch-katholische Kirche von 1831, die Kapelle der Heiligen Anna von 1797 und die Kapelle von 1811. Im Sommer findet jährlich der Höhepunkt mit dem „Goralisches Folklorefest“ (Goralské folklórne slávnosti) statt. Bei diesem Fest feiern polnische und slowakische Gruppen mit Tänzen und Liedern und halten somit die goralische Volkskultur am Leben. Die wunderschöne Berglandschaft in Ždiar lädt außerdem zu Wanderungen in der Gegend und auf die bekannte Hohe Tatra ein. Ein weiteres Highlight im Winter bietet das Skigebiet Strachan Ski Centrum an: Actionreiche Fahrten mit der Pistenraupe können hier gebucht werden.

Wie ist das Wetter in Ždiar?

In Ždiar sind die Sommer kühl mit meistens 20 °C und maximal 25 °C. Die Winter in Ždiar sind sehr kalt bei -10 °C bis -18 °C und es fällt viel Schnee, was perfekte Bedingungen zum Skifahren schafft. Das aktuelle Wetter und der Schneebericht können über unsere Live Wetter-Webcams in der Slowakei angesehen werden.