Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
80 % /
78 Bewertungen
1
5
4
 

Wo liegt Wengen?

Wengen liegt im Kanton Bern in der Schweiz auf 1.275 m Höhe. Wengen gehört mit den Dörfern Grimmelwald, Isenfluh, Lauterbrunnen, Mürren und Stechelberg zur Gemeinde Lauterbrunnen, umfasst eine Fläche von 36,4 km² und hat 1.332 Einwohner. Das kleine Bergdorf liegt am Fuße des Männlichen in den Berner Alpen und gehört zur Jungfrau Ski Region Grindelwald – Wengen.

Wie ist das Wetter in Wengen?

Alle Informationen zur Schneelage oder dem aktuellen Wetter zum Skifahren oder Snowboarden, Sommer wie Winter zeigen unsere detaillierten Wetterprognosen und die live Webcam in Wengen in der Jungfrau Region für heute, morgen und am Wochenende.

Wie hoch liegt Wengen?

Majestätisch erheben sich die Gipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau. Zu ihren Füßen liegt unter anderem die Gemeinde Wengen – und ist Teil der Jungfrau Region. Die Jungfrau Region reicht von Interlaken (570 m ü. M.) bis hinauf zu den weißen Gipfeln der 4‘000er der Zentralalpen. Auf dieser Spannweite von über 3‘500 Höhenmeter deckt die Jungfrau Region alle Höhenstufen und Klimazonen der Alpen ab und bietet ein nahezu unbegrenzte Vielzahl von Lebensräumen und Erlebnisräumen. Die außerordentlich gute Erschließung der Region ermöglicht jedem Gast, die ganze Palette von Kontrasten zu erleben, vom warmen Bad im Thunersee bis zur eisigen Gletscherwelt auf dem Jungfraujoch und der spektakulären Aussicht von Schilthorn – Piz Gloria (Drehort des Filmes 007 James Bond – Im Geheimdienst Ihrer Majestät).

Sommer in Wengen
Winter in Wengen

Was kann man im Winter in Wengen machen?

In der Jungfrau Region wurde Schneesportgeschichte geschrieben, insbesondere die Orte Mürren und Wengen, gelten als Wiege des Skisports. Die ersten Skirennen und die ersten Skiweltmeisterschaften (1931) wurden in Mürren ausgetragen. Auch der Alpinismus stellt in der Jungfrau Region eine zentrale Rolle. Einerseits wurde die Jungfrau als erster 4000er der Schweiz bestiegen (1811), andererseits lockten die dramatischen Erstbesteigungsversuche der Eigernordwand zahlreiche Touristen in die Region.

Jungfrau Region bedeutet Schneevergnügen pur: Die drei Teilregionen Grindelwald-First, Kleine Scheidegg-Männlichen und Mürren-Schilthorn sind miteinander verbunden und erschließen über 200 Pistenkilometer sowie 100 Kilometer Schlitten- und Wanderwege – alles mit einem Skipass. Und bei jeder Aktivität mit dabei sind Eiger, Mönch und Jungfrau. Darunter befindet sich der längste Schlittelweg der Alpen: vom Faulhorn führt der Weg über 15 Kilometer und einer Höhendifferenz von 1600 Metern über Bussalp bis nach Grindelwald. Wer sich lieber etwas abseits des großen Rummels bewegen möchte, erwandert die tief verschneiten Winterlandschaften mit Schneeschuhen. Verschiedene ausgeschilderte Routen in Grindelwald, Wengen und Mürren weisen den Weg.

Was kann man im Sommer in Wengen unternehmen?

In der Jungfrau Region lassen sich Bahnausflüge ideal mit einer Wanderung oder einer Biketour verbinden. Seit über 100 Jahren bringt die Jungfraubahn Gäste aus der ganzen Welt zur höchstgelegenen Bahnstation Europas auf 3'454 Meter, dem Jungfraujoch. Auf der gegenüberliegenden Talseite führt die Seilbahn hoch zum Schilthorn. Bereits James Bond hat hier vom Drehrestaurant aus die Sicht auf 200 Alpengipfel genossen. Auf 500 Kilometern markierten Wanderwegen können Sie die vielfältige Alpenflora bestaunen und die Blicke zu den Bergen und Gletschern schweifen lassen. 160 Kilometer Biketrails laden zu Wanderungen auf zwei Rädern ein. Wer den Nervenkitzel sucht, bucht eines der verschiedenen Adventure-Angeboten.

Im Sommer faszinieren die 72 Wasserfälle des Lauterbrunnentals. Bereits Goethe und JRR Tokien ließen sich vom 300 Meter hohen Staubbachfall und vom Lauterbrunnental im Allgemeinen inspirieren. Europaweit einzigartig sind die Trümmelbachfälle. Ein Lift und Wege erschließen die grandiose Welt des unterirdischen Bergbaches.

Webcams in der Nähe Wengen

Lauterbrunnen - Jungfraujoch, Grindelwald