Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Wo liegt Pfleders?

Der Ort Pfelders liegt in der Gemeinde Moos in Passeier in Italien auf einer Höhe von rund 1.622 m über dem Meeresspiegel. Umgeben vom Naturpark Texelgruppe liegt das Dorf am Fuße des Seelenkogels (3426 m) und der Hochwilde (3482 m). Die Gemeinde Moos in Passeier befindet sich im Passeiertal / Südtirol, nördlich von Meran sowie südlich des Ötztales und gehört zu Italien. Die gesamte Gemeinde hat rund 2.107 Einwohner auf einer Fläche von 194,58 km2. Sie ist über das Timmelsjoch, den Jaufenpass sowie Meran erreichbar. Weitere Orte der Gemeinde sind Moos, Platt, Stuls, Ulfas und Rabenstein.

Wie ist das Wetter in Pfelders?

Aktuelle Wetterprognosen für heute, morgen oder am Wochenende zeigen unsere live Webcams.

Moos in Passeier
Moos in Passeier

Was ist los in Pfelders?

Umringt von den mächtigen Gipfeln der Ötztaler und Stubaier Alpen ist das Skigebiet im hinteren Passeiertal der ideale Ausgangspunkt für beeindruckende Wanderungen im Sommer und atemberaubende Skitouren im Winter. Schneesichere Pisten und familienfreundliche sowie abwechslungsreiche Abfahrten garantieren Ski-Spaß für Groß und Klein. Hotels und Unterkünfte sind nur wenige Minuten vom nächsten Skilift entfernt. Der Pistenspaß beginnt in Pfelders quasi vor der Tür. Ob Eislaufen, Langlaufen, Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Schneeschuhwandern oder romantische Pferdeschlittenfahrten, der komplett autofreie Ort Pfelders in der Gemeinde Moos in Passeier ist ein Eldorado für Wintersportfans und besonders bei Familien sehr beliebt. Die nächstgelegenen Skigebiete zu Pfelders sind Ratschings und Meran 2000. In Rabenstein, einem Nachbarort, finden jedes Jahr die Weltmeisterschaften im Eisklettern statt.

Sommer in Moos in Passeier
Wandern

Was kann man im Sommer in Pfelders unternehmen?

Im Sommer bietet Pfelders vor allem eines – Abwechslung. Erholung und sportliches Vergnügen gehen hier Hand in Hand. Wilde Wasserfälle, steile Hänge, gewaltige Gletscher und saftige Almwiesen machen das Wandern in dieser idyllischen Bergregion um Pfelders zu einem besonderen Erlebnis. Hierbei ist neben anspruchsvollen Dreitausendern, wie beispielsweise der Hochwilde oder dem Seelenkogel, auch der berühmte Meraner Höhenweg zu nennen. Zahlreiche bewirtschaftete Almen laden zum Genießen ein, darunter zum Beispiel die beliebte Hütte am Grünboden, die im Winter wie im Sommer mit dem Grünboden-Express erreichbar ist. Wer eine anspruchsvollere Wanderung unternehmen möchte, kann sich auch zur Stettiner- oder Zwickauer-Hütte aufmachen – ein traumhaftes hochalpines Panorama ist der Lohn. Ob Klettern, Rafting, Canyoning oder Mountainbike-Touren – die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind vielfältig. Ein besonderes Highlight ist der traditionelle Pfelderer Kirchtag am 15. August sowie der jährlich stattfindende Almabtrieb im September. Beide Veranstaltungen ziehen Jahr für Jahr tausende Gäste ins Passeiertal, in das Skigebiet Pfelders.

Über das rund 2.500 m hohe Timmelsjoch lässt sich die Gemeinde Moos in Passeier im Sommer auch über das österreichische Ötztal erreichen. Bereits dieser einzigartige Alpenpass, der Österreich über Sölden und Obergurgl mit dem Passeiertal und folglich Italien verbindet, ist eine Reise wert.

Webcams in der Nähe von Pfelders - Moos in Passeier

Ratschings, Schnals - Schnalstal - Val Senales, Obergurgl, Hochgurgl