Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
80 % /
597 Bewertungen
1
5
4
 

Wo liegt Bodenmais?

Bodenmais liegt im Bundesland Bayern, Deutschland, in der bayerischen Region Niederbayern und befindet sich auf 689 m Höhe. Der Markt und heilklimatische Kurort umfasst eine Fläche von 45,28 km² und hat 3.330 Einwohner. Die Ortschaft befindet sich im Bayerischen Wald nah der Grenze zu Tschechien.

Wie ist das Wetter in Bodenmais?

Die Sommer in dem Dorf im bayerischen Wald sind meist geprägt von kühlerem Wetter als im Flachland, es wird auch nicht so schwül. Im Winter ist Bodenmais als Schneeloch bekannt. Sie planen Ihren Urlaub in Bodenmais im bayerischen Wald? Aktuelle Wetterprognosen und Informationen zum Wetter heute, morgen oder am Wochenende zeigt unsere live Webcam.

Sommer in Bodenmais
Sonnenuntergang Bodenmais

Was ist los in Bodenmais?

Sowohl im Sommer als auch im Winter ist Bodenmais auf jeden Fall einen Besuch wert. Während Sie im Sommer ausgeprägte Wanderungen, Rad- oder Mountainbike Touren machen können, besticht Bodenmais im Winter mit einem großartigen Angebot für Skilanglauffans oder Skifahrer – der malerische Blick über den Bayerischen Wald lohnt sich das ganze Jahr!

Das beliebte Skigebiet Großer Arber und der Hausberg Silberberg haben für jedes Skifahrerniveau etwas in petto. Mit seinen 1.456 m ist der große Arber sozusagen der „Kopf des Bayrischen Waldes“. 25 bestens präparierte Pistenkilometer bieten ein 1A-Skierlebnis im Bayrischen Wald. Doch das wahre Highlight ist das Loipennetz in Bodenmais. Es wurde vom Deutschen Skiverband zum Nordic Aktiv Zentrum und schneesichersten Skilanglaufgebiet Bayerns und Deutschlands gekürt. Naturliebhabern steht ein riesiges Areal mit insgesamt 114 km Klassik Loipen und 110 km Skating Loipen auf 1.120 m Höhe zur Verfügung. Eine Schneeschuhwanderung ist auch eine Erfahrung wert. Sehr beliebt sind geführte Touren im Nationalpark Bayerischer Wald.

Die Hausberge Großer Arber und Silberberg sind aber nicht nur für Schneefreunde ein Vergnügen: Egal ob geführte Wanderungen oder individuell, im Sommer lockt das Bergmassiv in Bayern mit abwechslungsreichen Touren und bezauberndem Panorama Blick für die ganze Familie.

Bodenmais im Sommer
Bodenmais im Winter

Was kann man in Bodenmais unternehmen?

Wer Wandern, Golfen und Biken zu seinen liebsten Freizeitbeschäftigungen zählt, ist in Bodenmais an der richtigen Adresse. Für Wanderer sind der Schlossereck-Rundweg oder die Silberberg 955-Tour zu empfehlen. Bikern empfiehlt sich die Zellertal-Tour oder die Große Schachten-Tour. In der Region Bodenmais gibt es 5 Golfplätze, was sie für Golfsportler zum Urlaubsort Nr. 1 im Bayerischen Wald macht. Bodenmais in Bayern gilt als Land der Glasmacher: Glaskunst, Shopping und Spaß bieten die einzigartigen JOSKA Kristall Erlebniswelten inmitten der herrlichen Natur des Bayerischen Waldes. Werfen Sie einen Blick über die Schultern der Glaskünstler in Ihrer Glashütte und seien Sie live dabei, wie aus der feurig-flüssigen Masse ein kostbares Endprodukt entsteht.

Empfehlenswert sind neben dem Glasparadies auch der Bade- und Saunapark Bodenmais oder die Bodenmaiser Stollentherapie. Das ist eine naturheilkundliche Therapie, bei der chronische Erkrankungen der Atemwege behandelt werden. Bei einem Besuch in Bodenmais muss man auch auf Kultur nicht verzichten. Im alten Rathaus finden fast wöchentlich kulturelle Veranstaltungen statt, die das ganze Jahr Einheimische und Urlauber mit Passion für Musik, Literatur, Tanz und Ausstellungen anlocken.