Jetzt bewerten

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
91 % /
112 Bewertungen
1
5
4.55
 

Der Ort Schierke

Der Ort Schierke am Brocken ist ein Stadtteil von Wernigerode und 40,1 km² groß. Er liegt im Landkreis Harz (Hochharz) in Sachsen-Anhalt im Naturpark Harz/Sachsenanhalt und grenzt nördlich an den Nationalpark Harz. Der Hausberg des Ortes ist der Brocken, mit 1.142 m der höchste Berg Norddeutschlands.

In ihren touristischen Anfangsjahren galt Schierke von den 1890er Jahren bis in die 1940er als das „St. Moritz des Nordens“. Beweis dafür sind die noch immer erhaltenen prächtigen Villen und Hotelanlagen aus dieser Zeit. Nach einer Zeit der touristischen Stagnation in den Nachkriegsjahren wurden nach der Wende zahlreiche der Villen aufwendig restauriert.

Auch literarisch ist Schierke vermerkt: Johann Wolfang von Goethe verlegte in seinem „Faust“ die berühmte Szene „Walpurisnacht“ in das „Harzgebirg, Gegend von Schierke und Elend“.

Winter in Schierke am Brocken
Brockenbahn in Schierke

Was ist los in Schierke?

Schierke ist bekannter Wintersport- und Luftkurort. Im Winter zeichnet sich der Ort durch ein großes Loipennetz und eine Natureisbahn aus. Neben Langlaufen ist es auch möglich stundenlange Winterwanderungen in der Natur zu unternehmen. Auch im Sommer gibt es viele Möglichkeiten, seine Freizeit aktiv in der Natur zu verbringen. Die Umgebung ist von zahlreichen Wanderwegen durchzogen. Beliebte Wanderziele sind der Brocken, der Wurmberg (über den Wumbergstieg), die Leistenklippe, die Wandernadel, die Feuersteinklippe oder der Harzer Grenzweg. Besonders empfehlenswert ist der Eckerlochstieg, einer der steilsten aber auch einer der schönsten Wanderwege im Harz. Auf all jene, die den Gipfel des Brocken erreicht haben, wartet das Brockenhausmuseum, eine Ausstellung zur Geschichte und Natur des Berges.

Schierke am Brocken im Sommer
Schierke, Brockenbahn im Harz

Außerdem möglich: Nordic Walking, Klettern (für alle Schwierigkeitsstufen im Freien oder in der Halle auch mit Kletterführer möglich), Segwaytouren, Fahrradtouren (Elektrofahrräder im Ort ausleihbar) und Planwagenfahrten.

Auch Mountainbiken ist in Schierke möglich. Die Mountainbikerouten sind an die niedersächsische Volksbankarena und das Wernigeröder Mountainbikegebiet angeschlossen. Es ist gekennzeichnet durch lange, zum Teil sehr steile Anstiege und anspruchsvolle Singletrails – Anziehungsgrund für die vielen Mountainbikebegeisterten, die beim alljährlichen Endurothon-Mountainbikerennen teilnehmen.

Der Nationalpark Harz bietet auch eine Reihe von Aktivitäten wie geführte Wanderungen, themenbezogene Erlebnistouren, besondere Kunst- und Kulturveranstaltungen oder Ausstellungen in den Nationalparkhäusern an.

Wer die Landschaft lieber gemütlicher erkunden will, kann mit der Harzer Schmalspurbahn fahren. Die Harzquerbahn, die Brockenbahn und die Selketalbahn - Dampflokomotiven wie aus vergangenen Zeiten - fahren auf einem 140 km langen Streckennetz – dem längsten Deutschlands. Schierke ist der Haltepunkt der Brockenbahn.